Abenteuer Tropfsteinhöhle Herbstlabyrinth Breitscheid

Herbstlabyrinth Breitscheid

Herbstlabyrinth Breitscheid

Wo sich ein Höhlenforscher 1993 durch ein enges Loch hindurch zwängte, um sich in einem Dom von 50 Meter Länge und 32 Meter Höhenunterschied wieder zu finden, kann heute der Besucher seit 2011 die Höhle bequem über 126 Stufen erreichen. LED-Lampen sollen das Wachstum von Kleinstleben verhindern, um den einzigartigen Glanz von Sinterfahnen, langen Tropfsteine und Spaghetti-Stalaktiten zu erhalten. Ein weiteres High Light sind Knochen eines Höhlenbären. Dr. Uwe Peters und sein Team führen an den Wochenenden die Besucher in die Tiefe. Seit 1999 Naturdenkmal, bietet das System eine 8 Meter lange Sinter-Fahne und mehrere gewaltige Sinter-Orgeln aus Tropfstein. zeitsprünge.de
 
Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --. Hessen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.