Rheinland-Pfalz feiert die fünfte Jahreszeit

So legendär wie die rheinische Fröhlichkeit ist  auch die rheinische Fastnacht, je nach Region auch als Karneval bezeichnet. Was am 11. November beginnt und am Aschermittwoch endet, ist ein bunter Veranstaltungsreigen aus Sitzungen mit Tanzaufführungen und Büttenreden, aus Umzügen und Maskenbällen.

Fastnacht Rheinland Pfalz  © Copyright Gastlandschaften.de

Fastnacht Rheinland Pfalz © Copyright Gastlandschaften.de

Die Fastnachtshochburg in Rheinland-Pfalz ist Mainz. Zu den festen Terminen im närrischen Kalender gehört hier die Prunksitzung „Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht“ am 28. Februar, die im Fernsehen live übertragen wird. Mit dem Rosenmontagsumzug, dem größten seiner Art in Rheinland-Pfalz und zweitgrößten Deutschlands, erreicht die Fastnachtszeit in Mainz am 3. März ihren Höhepunkt. Unter dem diesjährigen Motto „Ob Fussball oder Fassenacht, Humba ist für Meenz gemacht!“ zieht der Umzug durch die Innenstadt der rheinland-pfälzischen Hauptstadt, in der die „Määnzer Fassenacht“ bereits seit dem 16. Jahrhundert gefeiert wird.

„Trier Majuu“ und „Kowelenz Olau“ heißt es am Rosenmontag auch wieder bei den Festumzügen in Trier und Koblenz. In diesem Jahr feiern die Trierer unter dem Motto „Circus Treverorum“.

Bunte Festumzüge gibt es in vielen kleinen und größeren Orten. Einige davon zeichnen sich dadurch aus, dass die Narren die Nacht zum Tag machen: So findet am Karnevalssonntag, dem 2. März, der legendäre „Närrische Abendumzug“ in Boppard statt. Der Abendumzug beginnt um 18:11 Uhr in der Mainzer Straße und zieht für gut zwei Stunden mit etwa 70 Gruppen und circa 30 Motivwagen an der jubelnden Menge vorbei. Die Motivwagen werden intensiv mit Licht- und Leuchteffekten ausgestattet, so dass der Zug gerade in der Dunkelheit ein besonderes Erlebnis ist.

Der „Biddesemmer Nachtumzug“ lockt am 1. März in den Binger Stadtteil Büdesheim, am Fuße des Rochusbergs. Dann werden ab 18:33 Uhr die Straßen zur Partymeile, getaucht in das Lichterspektakel des Umzugs.

Wer sich über die lange Tradition des rheinland-pfälzischen Karnevals informieren möchte, dem bieten die Fastnachtsmuseen in Mainz, Koblenz und Speyer allerhand Wissenswertes rund um Kostüme, Kamelle und Karneval.

Info: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Löhrstraße 103 -105, 56068 Koblenz, Tel: +49 (0)1805/7574636 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.), Fax: +49 (0)261/91520–40, info@gastlandschaften.de

 www.gastlandschaften.de

www.facebook.com/rheinland-pfalz

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --. Rheinland Pfalz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.