Geführte Wetterwanderung im Nationalpark Eifel

Gewandert wird bei jedem Wetter, denn die Wetterwanderungen der Rursee-Touristik GmbH finden gerade deshalb im Winter statt, weil es auch dann im Nationalpark Eifel viel zu entdecken gibt. Start der Wetterwanderung am 9. Februar ist um 10:30 Uhr am Nationalpark-Tor in Rurberg. Von dort geht es mit einem erfahrenen Nationalpark Eifel Waldführer in Richtung Urftseestaumauer. Während der zehn Kilometer langen Wanderung erfährt man allerhand Spannendes über Wetter, Flora und Fauna.
In der Wanderstation am Heilsteinhaus in Einruhr wird eine Rast eingelegt. Am Kaminofen stärken sich die Wanderer bei Suppe und Getränken, bevor es zurück nach Rurberg geht. Bis auf die Verpflegung ist die Teilnahme an der Wetterwanderung kostenlos. Es können maximal 25 Personen teilnehmen.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Rursee-Touristik GmbH,

Tel.: +49 (0)2473/93770, info@rursee.de, www.rursee.de

 

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --. Rheinland Pfalz, wandern / pilgern abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.