Top-Ziele: Spanien, Griechenland, Italien, Kroatien

FTI-Sommer 2014: Zweistellig prozentuales Umsatzplus

Airplane © Copyright Karl Heinz Haenel and CorbisImages No 42-15348118 ........................................................ Rights - managed by Corbis Images: zum download-link auf das Foto klicken

Airplane © Copyright Karl Heinz Haenel and CorbisImages No 42-15348118

Sehr starke Nachfrage für Frühbucherrabatte und Familienangebote

München, 3. März 2014 – Kurz vor dem Start der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vermeldet die FTI GROUP positive Zahlen für den Sommer 2014: Sowohl beim Umsatz als auch bei der Anzahl der Gäste liegt der Veranstalter mit einem zweistellig prozentualen Wachstum im Vergleich zum Vorjahr im Rahmen der Erwartungen. Dabei waren die Buchungszahlen für den kommenden Sommer besonders in den vergangenen drei Monaten Dezember, Januar und Februar hervorragend. „Zu den beliebtesten Zielen gehören Spanien und leider die Türkei ( weil politisch unvernünftig, das Land am Abgrund fern jeglicher Demokratie- Meinung des Autors ). Diese beiden Reiseziele kristallisieren sich als die Publikumsmagneten im kommenden Sommer heraus“, erklärt Dietmar Gunz, Group Managing Director FTI GROUP. Oftmals gebucht wird auch Urlaub in Italien oder Kroatien. Ebenso ist Griechenland wieder sehr gefragt: „Viele unserer Gäste planen in diesem Jahr eine Reise dorthin und auch aus anderen Ländern erwartet Griechenland zahlreiche Besucher“, so Gunz. Ebenfalls zurück auf der touristischen Landkarte sind die Urlaubsregionen Hurghada und Marsa Alam sowie Nilkreuzfahrten. „Diese ägyptischen Regionen sind wieder im Kommen. Im Vergleich zum Vorjahr liegen wir bei den Buchungen für den Sommer auch nach den jüngsten Vorkommnissen auf gleich hohem Niveau“, gibt Gunz einen positiven Ausblick. Und ergänzt: „Dort finden Urlauber einfach das attraktivste Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Auf der Mittelstrecke zeigen die Buchungszahlen das weiterhin steigende Interesse an den Vereinigten Arabischen Emiraten und Oman. Mit neuen Angeboten, darunter das Fünf-Sterne-Resort Rotana Salalah, das zum März in Oman öffnen wird, und das Double Tree by Hilton Marjan Island in Ras al Kaimah erfreut sich die Region großer Beliebtheit. Auf der Langstrecke sind vor allem die Karibik und der Indische Ozean bei den Reisenden gefragt. Auch im Bereich der Familienangebote ist der Veranstalter sehr zufrieden mit den Buchungseingängen. „Besonders Familien buchen frühzeitig, denn ihnen ist Planungssicherheit sehr wichtig. Wir haben das Kindergeld bis Ende Februar verlängert und darüber hinaus verschiedene Ermäßigungen angeboten. Das haben unsere Gäste stark genutzt.“

Auf der ITB in Berlin präsentierte sich FTI von 5. bis 9. März 2014 am Stand 180 in Halle 25. Auch der Reiseshoppingsender sonnenklar.TV, der Kurzfristveranstalter 5vorFlug, der Sprachreisenanbieter LAL und der Mietwagenvermittler driveFTI sind an dem Stand vertreten. Meeting Point International präsentiert sich ebenfalls in Halle 25, am Stand 183.

Auf www.itb-berlin.de/eintrittskarten können Sie vorab Ihr Ticket für die ITB Berlin 2014 kaufen und sofort ausdrucken. Das spart Geld und unnötige Wartezeit auf der Messe.

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter x Info für Reisende abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.