ab 8. April keine Sicherheits-Updates mehr für Windows XP

Einfach dauerhaft an Windows XP festzuhalten, wäre grob fahrlässig   und neben Sicherheitsbedrohungen auch mit rechtlichen Risiken verbunden. Gleichzeitig ist es utopisch für Unternehmen, die bisher nicht vorgesorgt haben, auf die Schnelle die ganze IT-Infrastruktur auf eine höhere Version zu migrieren … den ganzen Artikel lesen

Autor dieser Meldung: Steve Durbin

Quelle: http://www.huffingtonpost.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - Internet News & Szene abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.