„Bild“-Leser-Reporter können nun auch Videos hochladen

„Die Bilder der 1414-App lernen jetzt laufen“.   So kündigt „Bild“ die neue Funktion der Leser-Reporter-Community in einem Video an.

2013 gab’s bereits eine App für iOS und Android sowie einen neuen Online-Auftritt

für die Leser-Reporter (kress.de berichtete). Seitdem haben sich laut Springer über 100.000 Mitglieder registriert, es wurden mehr als 500.000 Fotos hochgeladen und über fünf Mio Bewertungen abgegeben.

Die so genannten „Missionen“, bei denen die Redaktion den Community-Mitgliedern Aufgaben stellt, gibt es nun ebenfalls im Video-Format. Wie bei den Foto-Missionen erhalten die Gewinner Geld- oder Sachpreise. Videos können außerdem direkt an die „Bild“-Redaktion geschickt werden, bei Einbindung auf „Bild.de“ wird ein Honorar gezahlt.

„Die 1414-Community hat sich zu einer spannenden Plattform entwickelt, über 100.000 Mitglieder tauschen bei uns ihre Bilder und nehmen an den Missionen teil“,

so Kai Diekmann, „Bild“-Chefredakteur und Herausgeber der Bild-Gruppe. „In der Community sehen wir täglich, was unsere Leser im Alltag beschäftigt – jetzt auch in bewegten Bildern.“

Zitat:

… den ganzen Artikel lesen

Autorin dieser Kress-Report-Meldung: Melanie Melzer

Quelle: kress.de

 

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter - gute You Tube -Videos ?, - Internet News & Szene abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.