Donau: Drei Länder feiern das Blue Week – Donaufestival

Aus Anlass des jährlichen Danube Day am 29. Juni 2014

finden vom 28. Juni bis 5. Juli die Feierlichkeiten zum diesjährigen Blue Week – Donaufestival statt.

Weindorf Rajăţ / Rajac bei Rogijevo / Serbien © Copyright PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Weindorf Rajăţ / Rajac bei Rogijevo / Serbien © Copyright PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Serbien, Bulgarien und Rumänien veranstalten gemeinsam Aktivitäten in mehreren Donaustädten. Das umfangreiche Aktivitätenprogramm beinhaltet unter anderem die Blue and Wine Expo in Russe, Bulgarien, die Winzern aus der Region die Möglichkeit gibt, ihre Weine vorzustellen; das Bike Fest, das Radfahrer aus Rumänien und den Nachbarländern, aber auch Radtouristen, die auf dem Donauradweg als Teil der Eurovelo Route 6 unterwegs sind, ins rumänische Drobeta Turnu Severin nahe dem Eisernen Tor lockt; wie auch Aktivitäten unter dem dem Motto „Mach´ es für die Donau“, die Uferreinigungsarbeiten in mehreren Ländern und ökologisch geprägte Exkursionen um die Große Kriegsinsel in Serbiens Hauptstadt Belgrad einschließen.

Weitere Informationen sind online unter blue week verfügbar.

Nach starken Überschwemmungen an der Donau und anderen Flüssen im Mai wurden im in erster Linie betroffenen Serbien große Anstrengungen unternommen, die Folgen der Fluten zu lindern. Zahlreiche Sammelaktionen und Hilfsaufrufe in Belgrad ermöglichten eine Unterstützung der betroffenen Zivilbevölkerung in vielen Landesteilen. So kommt dem Blue Week – Donaufestival trotz und gerade wegen der jüngsten Herausforderungen im Umfeld der Donau in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zu, als Ausdruck und Symbol für die Zusammenarbeit rund um diesen verbindenden Strom. Seit Jahrtausenden dient die Donau über Regionen und Länder hinweg den Menschen als Lebensraum, Kommunikations- und Verkehrsweg wie auch als Nahrungsmittelquelle und Ort der Erholung.
Veranstaltet wird das Blue Week – Donaufestival vom Donaukompetenzzentrum mit Sitz in Belgrad, einer Plattform, die die gemeinsamen touristischen Aktivitäten der zehn Donauländer koordiniert. Unterstützt wird es dabei von der deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Europäischen Gemeinschaft, wie auch zahlreichen Partnerorganisationen aus dem Donauraum.

mehr von mir zur Donau lesen Sie hier

 

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Flüsse, --.-- Serbien / Belgrad abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.