Youtuber sind professionelle Kolumnisten

So geht’s: Youtuber bewerben sich beim Youtube Partnerprogramm, werden sie dort aufgenommen, übernimmt Google die Vermarktung. Google selbst ist daran interessiert, dass die Inhalte auf Youtube professioneller werden. Nur so wird die Plattform attraktiver für Werbetreibende. Dafür vergibt Google unter anderem eine Art von Stipendium. Z.B. Mr. Trashpack berichtete davon, dass er über ein Google-Programm einen Cutter und einen Redakteur finanziert bekommen hat. Dazu kommen die Werbenetzwerke wie Mediacraft, die eine ähnliche Funktion wie Plattenlabels übernehmen. Die Netzwerke suchen Talente und machen sie groß und sorgen für die Kommerzialisierung.

Man mag von den Netzwerken halten, was man will. Aber sie sorgen für eine zusätzliche wirtschaftliche Dynamik …… den ganzen Artikel von Benjamin O’Daniel lesen

Quelle und Autor dieser Meldung: Benjamin O’Daniel

 

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - gute You Tube -Videos ? abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.