Die gedruckte Zeitschrift = ein Leseerlebnis

Die gedruckte Zeitschrift vermittele, wenn Sie mit Passion und gutem Handwerk gemacht seo, ein Leseerlebnis, das im Internet so nicht erfahrbar sei …

Gleichzeitig würden Zeitschriften in der Wahrnehmung der Leser die angenehmste Werbeform bieten, die entsprechend auch positiv wirken würde …

meint Paul-Bernhard Kallen, Vorstandsvorsitzender der Burda Media

den ganzen Artikel lesen

Autor dieser Kress-Report-Meldung: Marc Bartl

Quelle: kress.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - aus den Medien gefischt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.