Vinotheken locken in der Vorweihnachtszeit

Rheinhessische Vinotheken mit Gütesiegel machen Stimmung
Die Vinotheken mit dem Gütesiegel „Rheinhessen AUSGEZEICHNET“ stimmen mit zahlreichen Veranstaltungen auf die Vorweihnachtszeit ein. Die Spannung der Weinlese und die Hektik im Keller sind vorbei, nun ist Zeit zum Entspannen, Feiern und Genießen.

Probieren geht über Studieren Stephan Attmann Weingut von Winning © Copyright PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Stephan Attmann, Weingut von Winning © Copyright PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Die kostenlose Kellerführung des Weinguts von Winning verspricht einen tiefen Einblick.

In den besten rheinhessischen Vinotheken ist der Weineinkauf immer ein Erlebnis in angenehmer Atmosphäre. Die Vorweihnachtszeit bietet dazu noch mehr Anlässe. Zum Beispiel beim stimmungsvollen Adventsbrunch mit Weinverkostung im Weingut Dr. Hinkel in Framersheim am 29. und 30. November. Kerzenschein und Kaminfeuer sorgen für weihnachtliche Stimmung, ebenso wie die Verkostung der Weihnachts- und Winterliköre. Die ersten Weine aus dem Jahrgang 2014 werden verkostet und machen Lust aufs Wiederkommen im Frühjahr.

In der Vinothek Weingut Klosterhof in Flonheim reist man am 28. November sowie am 4. und 19. Dezember „Mit Wein und Tapas durch den Advent“.
Alle 18 prämierten Vinotheken bieten in der Vorweihnachtszeit natürlich die besondere Beratung zum Weineinkauf für die Feiertage, aber auch kulinarische Spezialitäten wie Öle, Essige und Pestos sind im Angebot.

Mehr Infos: Rheinhessen-Touristik GmbH Rheinhessen.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --. Rheinland Pfalz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.