Recherchieren, texten, bloggen: ITB Berlin in Echtzeit

Nachwuchsjournalisten können sich ab sofort bewerben …

21. Presseworkshop „young press“ auf der ITB Berlin in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin – Bewerbungsschluss am Freitag, 6. Februar 2015

Jana schlägt den Gong © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Jana schlägt alle 5 min den Gong © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Foto: Speed Dating mit Bloggern und Touristikern auf der ITB 2014

Nachwuchsjournalisten können sich ab sofort für den „young press“ – Presseworkshop der Thomas-Morus-Akademie Bensberg auf der ITB Berlin bewerben. Der einwöchige Workshop bietet vom 3. bis 8. März 2015 (Dienstag bis Sonntag) jungen Touristikern sowie Journalisten und solchen, die es werden wollen, die Gelegenheit, in der Redaktion „young press“ live vor Ort dabei zu sein und von zahlreichen Themen rund um die Reisemesse zu berichten. Die Thomas-Morus-Akademie veranstaltet das Projekt auf der ITB Berlin im Auftrag der Messe Berlin damit zum 21. Mal.

Unter Anleitung von professionellen Reisejournalisten recherchieren bis zu 15 ausgewählte Nachwuchsreporter täglich neue Themen und erstellen Artikel oder Kurzfilme nach den professionellen Regeln des journalistischen Handwerks. Sie berichten von Trends und Neuheiten der Touristikbranche besonders auch im Bereich der Reiseangebote für Jugendliche und Kinder. Ebenso bloggen die Jungjournalisten ihre Ergebnisse auf dem eigenen Blog, http://www.tma-bensberg.de/ abrufbar.

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - Kress.de für Sie markiert abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.