vorgestellt: Susanne Plaß, PR-Fachfrau

Susanne Plaß © Copyright by Plaß Relations

Susanne Plaß © Copyright by Plaß Relations

Ihr liebstes Projekt ist das Schleswig-Holstein Gourmet Festival

Susanne Plaß studierte BWL, Sport und Journalistik in Hamburg, machte den Abschluss zur Diplom Sportwissenschaftlerin. Neben dem Studium und danach arbeitete sie 12 Jahre für verschiedene Abteilungen im NDR TV und Hörfunk, für das Hamburger Abendblatt und unterschiedliche Magazine. Durch zahlreiche Praktika in Agenturen ließ sie sich zur PR Kontakterin ausbilden.
Zwei Seelen schlagen seither in ihrer Brust – die der Journalistin und die der PR Fachfrau.

Im April 2007 gründete Susanne Plaß die Agentur Plaß Relations in der Medien- und Werbestadt Hamburg. Die Inhaberin verfügt über exzellente Kontakte zu den Medien, die sie durch vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Journalisten immer wieder festigt und ergänzt. Der Agenturverteiler listet über 700 Medienkontakte in allen Bereichen auf.

Ein Schwerpunkt der PR Arbeit von Plaß Relations liegt auf der Organisation von hochwertigen und anspruchsvollen Veranstaltungen: ob Premieren von Kulturereignissen, erstklassige Küchenpartys mit Sterneköchen, Eröffnungsgalas z. B. beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival und exklusiven Veranstaltungen im kleinen Kreis.

Plaß Relations bietet dabei Full Service: von pfiffigen und machbaren Ideen über die sachkundige Anwendung aller Kommunikationsdisziplinen, besten Kontakten zu den entsprechenden Medien bis hin zum geeigneten Sponsorship mit der größtmöglichen Zielgruppenschnittmenge. Im Januar gibt’s eine neue Website.

… mehr über das Schleswig-Holstein Gourmet Festival

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer http://www.Paradies-Italien.de , 2008 das Portal http://www.Liebhaberreisen.de und 2013 folgte der Blog http://Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter - Menschen, People, Typen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.