Regeln zu Büchersendungen seit der Einführung 1951

Zeitschriften sind bei der Deutschen Post kein Kulturgut!

Ich hatte mir wegen „unterfrankierter“ Büchersendungen bei der Post über meinen Ärger Luft gemacht und bekam promt eine folgende Antwort (siehe ganz unten)

Sehr geehrte Herren Edenhofer ( Pressesprecher Unternehmensbereich Post)
und Klasen ( Pressesprecher Unternehmensbereich Post),

Aktuell schikaniert die Post u.a. mich als eBay-Verkäufer wie folgt:Post
Die Post sendet z.B. neun Jahre alte mare-Hefte (als Büchersendung frankiert), zurück an mich als den Absender, mit der Begründung, dass zuviel Werbung im Heft ist ( und zwar bezogen auf von vor 8 – 10 Jahren ) und darum ver Versand als Büchersendung unterfrankiert.
Ich frage Sie als Journalist: ist die in einem Druckwerk enthaltene Werbung von vor 7 Jahren und länger, noch relevant in Bezug auf die Frankierung oder ist in juristischem Sinne nicht längst die Definition „Werbung“ für ein zeitlich deutlich älteres Druckwerk hinfällig?
Meines Erachtens handelt es sich in meinen aufgeführten Beispielen um Werke des modernen Antiquariats und nicht um Zeitschriften mit einem aktuell relevanten Werbeinhalt.
Bevor ich diesen, meines Erachtens, den Umstand des Rücksende- und nach zu frankierenden unangemessen überzogenen Vorgang publiziere, bitte ich um Ihre Stellungnahme mit Frist 18.05.2015
mit freundlichen Grüßen
Karl-Heinz Hänel

Die Antwort vom: kundenservice@deutschepost.de

Sehr geehrter Herr Hänel,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Ihre Verärgerung über die Rücksendung können wir nachvollziehen. Hierzu geben wir Ihnen gerne einige Informationen.
Während des Transports der Sendungen prüfen wir, ob diese korrekt gekennzeichnet und gestaltet sind. Ist dies nicht der Fall, geben wir sie grundsätzlich an den Absender zurück.
Der Versand von Büchersendungen ist seit seiner Einführung 1951 dazu bestimmt, das Kulturgut Buch zu fördern. Daher darf ihr Inhalt weder unmittelbar noch mittelbar geschäftlichen Zwecken dienen, sondern ist auf Bücher, Broschüren, Notenblätter und Landkarten beschränkt. Der kulturelle Wert des Inhalts spielt hierbei keine Rolle.
Wir freuen uns, wenn wir mit diesen Informationen Ihr Anliegen beantwortet haben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kundenservice
Deutsche Post AG
Kundenservice
53247 Bonn
Deutschland

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - Internet News & Szene abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.