auch bloggen kann ja so schön langweilig sein …

Immer erreichbar und doch nix erreicht, vom Wert der Langeweile cropped-Toskana19201.jpg
Bildquelle: © Copyright by PANORAMO #12841669 … mehr zur toskanischen Landschaft

Zitat: Friedrich Nietzsche hat die Langeweile in poetischer Weise als die „Windstille der Seele“ bezeichnet, die Muße war vor allem in der Romantik des 19. Jh.s ein ersehntes Gefühl. Beide Begriffe sind heute zunehmend negativ besetzt. Wir suchen Möglichkeiten der Zerstreuung, damit sich keine Langeweile einstellt …    Wie können wir lernen, mit Langeweile umzugehen, und warum suchen viele Menschen die Muße? Quelle: … dlf

Antworten gaben:

  • Professor Dr med Joachim Bauer © Copyright by Joachim Bauer

    Prof. Dr. med Bauer © Copyright Joachim Bauer

    Professor Joachim Bauer , Neurobiologe, Arzt und Psychotherapeut an der Uni-Klinik Freiburg, forscht u.a. zu den neurologischen Prozessen bei Langeweile und Müßiggang

  • Prof. Rainer Zech, Soziologe & Geschäftsführer der ArtSet Forschung Bildung Beratung, berät Unternehmen dabei, das kreative Potenzial ihrer Mitarbeiter zu fördern
  • Horst Prenzel, Pfarrer im westfälischen Lünen, gibt unter anderem Seminare zur Einkehr und Muße

Quelle und mehr: … deutschlandfunk.de

Eine Abmahnung muß nicht unbedingt berechtigt sein

Für den Fall einer erhaltenen Abmahnung lesen Sie bitte diese hilfreichen Informationen

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter - aus den Medien gefischt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.