Was kann man sich selbst mit Geld gutes tun?

Keine Idee? Dann ist Reisen zumindest eine bessere Investition als Sparen

Traumstrand, Insel Paradies, Südsee, Karibik

Karibik Palmenstrand © Copyright by PANORAMO #25376182

Reisen empfehle ich gegen den aktuellen Trend, wonach gutsituierte Deutscher lieber sparen, statt für Reisen zu investieren. Weniger betuchte hingegen haben für 2016 zwar den Wunsch zu reisen, aber oft nicht die erforderliche Reisekasse. So bleibt für viele das Reisen ein Traum.

Reisen sind alternativlos. Markus Lanz kann das aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Denn den popilären Fernsehmoderator, Journalist und Fotografen führten zahlreiche Reportage-Reisen in die USA, nach Äthiopien, nach Gambia, nach Australien, Russland, Grönland und zu Fuß bis zum Nordpol. Markus Lanz ist ein Verfechter des Reisens und zitiert gern mit einer Geschichte, wenn er diese Leidenschaft erklären soll. Er traf mal eine alte Dame, die seit dem Tod Ihres Gatten unermüdlich auf Kreuzfahrten war. Auf die Frage, ob sie vorhätte, ihr ganzes Erbe für Reisen auszugeben, soll sie ihm geantwortet haben: „Junger Mann, ich gebe kein Geld aus, ich investiere in Erinnerungen“.

Wer von uns hätte eine schönere Begründung für das Reisen?

Traumstrand, Insel Paradies Tobago, Südsee, Karibik © PANORAMO #25357638

Tobago Karibik Copyright © PANORAMO #25357638

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter - alle schönsten Reise-Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.