Buch-Tipp: für Toskana-Liebhaber quasi geschenkt …

DTraumlandschaft Toskana Foto ist hier sofort für Ihre Verwendung zum download bereit ab € 3,00 http://de.fotolia.com/id/9363878

Dieses Toskana Foto ist hier zum download bereit http://de.fotolia.com/id/9363878

Auf ein erstes oder zweites Wiedersehen in der Toskana…
Auf ein erstes oder zweites Wiedersehen in der Toskana

 

 

 

Die Toskana ist kein Museum und auch kein Erholungspark. Die Toskana wirkt immer weiter, bis in unsere Zeit und weit darüber hinaus. Das, was in der Toskana vor einigen Jahrhunderten aufgebrochen ist, kann nie mehr ganz ausgelöscht werden. Wir werden immer wieder neu aufbrechen, aus dem Herzen der Toskana, jenes Landes, das die Kraft dazu gibt, mehr als jedes andere sonst. Und letztendlich ist es ja jedesmal ein Aufbruch des eigenen Herzens. Immer wieder aufs neue. Und damit wohl auch immer wieder ein Abenteuer. Auszug aus dem Buch Toskana für Liebhaber von Wolfgang O. Steinhardt

Auf dieses anregende Buch bin ich vor Jahren bei meinen Toskana-Recherchen gestoßen, heute durch den Preisverfall und das leise Verschwinden der Bücher-Leser fast geschenkt zu haben, von mir persönlich Ihnen als unbeding empfehlenswert hier vorgestellt.

Aus dem Inhalt: Toskana, Florenz, Siena, Pisa, Lucca, Livorno und die Maremma

Als modernes Antiquariat gebraucht via Amazon ab 1 Cent plus € 3,00 Versand Buch-Tipp

Wenn Sie lieber einen Roman über die Toskana lesen möchten, ebenso quasi für geschenkt empfehle ich Ihnen: Hügel des Lichts von Hermann Teusch

Toskana - KHH8059

Diese wunderbare Lebens- und Liebesgeschichte lässt Sie die Faszination der Landschaft, ihrer Geschichte, der Kultur und dem alltäglichen Leben eines Zugereisten erfahren und stimmt auf eine Entdeckungsreise ein. Der toskanische Mensch und die Geheimnisse seiner Kultur stehen im Mittelpunkt dieser Seelenreise, in der die urchristliche und antike Symbolik genauso entschlüsselt wird wie das Mysterium uralten Wissens. Gleichzeitig zeigt sie die Magie einer Landschaft, in der sich ein alltägliches Wunder ereignet: Der Mensch wird zum Menschen, weil es ihm gelingt, das Göttliche über die Sinnlichkeit zu erfahren und zu leben.  Verlagstext: Der toskanische Mensch und die Geheimnisse seiner Kultur stehen im Mittelpunkt dieser Seelenreise, in der die urchristliche und antike Symbolik genauso entschlüsselt wird wie das Mysterium uralten Wissens. Gleichzeitig zeigt sie die Magie einer Landschaft, in der sich ein alltägliches Wunder ereignet: Der Mensch wird zum Menschen, weil es ihm gelingt, das Göttliche über die Sinnlichkeit zu erfahren und zu leben. Als modernes Antiquariat gebraucht via Amazon ab 1 Cent plus € 3,00 Versand Buch-Tipp

Schnäppchen: 13 Toskana-Fotos, 1 Meter breit, noch original verpackt als Kalender 2006, aber für das Jahr 2017 wieder auf den Tag genau gültig… online jetzt bietene bestellen

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Italiens Toskana, x Bücher Tipps abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.