In Print- Redaktionen bleibt Online oft Stiefkind

Was ich immer schon ahnte…
Mit dem gemeinsamen Zeitungs- und Online-Desklösen Chefredakteure viele Probleme, aber schaffen neue: Die Zeitungsredakteure übernehmen schnell wieder das Kommando, so dass Online weiter Stiefkind bleibt inklusive der sozialen Netzwerke.

So steht es nun auch im Teil 6 der kress.de-Reihe „Journalismus der Zukunft“

Und die These: „Die Leser, ob in der Zeitung oder Online, fühlen sich überfordert; sie wollen weniger Nachrichten, aber bessere…“

Schnäppchen: 13 Toskana-Fotos, 1 Meter breit, noch original verpackt als Kalender 2006, aber für das Jahr 2017 wieder auf den Tag genau gültig: angucken und online bestellen

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - Kress.de für Sie markiert abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.