Sibylle Berg in Sachen Reisen & Katastrophen

Mit Sex und Horror-Geschichten lässt sich immer Geld verdienen…
Ihre Facebook-Seite unterstreicht mit zynischem Alltagsgeplänkel zur Imagepflege den guten Ruf von Sibylle Berg quer durch alle Medien in Sachen Gesellschaftsanklage.

Lesenswert sind viele der 19 Erfahrungsberichte unter dem Hanser-Titel „Wunderbare Jahre“, zwischen 1994 und 2014 allemal, auch für Liebhaber von Reiseliteratur.

Mancher „Erfahrungsbericht“ mag den Leser sogar vor einem Fehltritt in Sachen Reisen bewahren. Also besser doch keine „Traumreise“ mit einem Orient-Express oder einem der großen Kreuzfahrtschiffe unternehmen?

Andere Geschichten bringen uns wieder runter, auf den Boden der Realität, die wir nur als Halbwahrheiten aus den Nachrichten kennen. Wir sind uns auch sonst ja sehr sicher, was das Buchungsverhalten beim Umschiffen von brisanten Reisezielen angeht. Ob der Leser sein eigenes Verhalten nach dieser Lektüre ändert oder nicht, bleibt ihm selbst überlassen. Es ist aber davon auszugehen, wenigstens für’s erste … zum Buch

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter x Bücher Tipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.