Weltweit am 20. Mai: Der World Whisky Day

World Whisky Day: Schottland feiert sein Nationalgetränk

Whisky-Veranstaltungen im Mai 2017

World Whisky Day, einst von dem schottischen Studenten Blair Bowman ins Leben gerufen, wird mittlerweile von Australien bis nach China und Kolumbien gefeiert. Infos zu allen Veranstaltungen weltweit gibt es hier: www.worldwhiskyday.com

Ein Whisky Taschenführer steht hier zum Download bereit: www.whiskytubemap.co.uk

Islay Whisky Festival: Feis Ile, 26. Maibis 3.Juni

Isle of Islay

Die Insel Islay an der schottischen Westküste ist mit ihren sieben (bald acht!) Brennereien – darunter legendäre Tropfen wie  Lagavulin und Laphroaig – ein wahres Mekka für Whisky-Fans. Ende Mai steigt auf der idyllischen grünen Insel mit traumhaft weißen Stränden sechs Tage lang eine große Party – samt großartiger Live-Musik, ausgelassenen schottischen Tänzen, besonderen Touren und mehr Whisky als man guten Gewissens trinken kann (oder sollte).

www.islayfestival.com

Edinburgh Whisky Stramash:  27. bis 28. Mai

Edinburgh

Schottlands atemberaubende Hauptstadt kombiniert mit einem außergewöhnlichen Whisky Festival? Besser geht’s nicht! Beim Edinburgh Stramash (schottisch für “Spektakel”) geht es in erster Linie um den Spaß am Whiskytrinken. Hier kommen auch Anfänger garantiert auf den Geschmack. Mit ihrem Ticket dürfen Besucher 200 Whiskys aus aller Welt probieren und an einer Reihe von besonderen Aktivitäten teilnehmen.

www.thewhiskystramash.com/2017

Neue Destillerien und Touren

Der weltweite Appetit auf Whisky steigt und Schottland leistet Folge… In den kommenden Monaten öffnen gleich eine ganze Reihe neuer Brennereien. Das bedeutet nicht nur mehr Whisky, sondern auch brandneue Touren für Schottland-Urlauber.

Clydeside Distillery und Tour, Glasgow – September 2017

Eine der ersten Brennereien in Schottlands Kultmetropole Glasgow. Der Whisky soll das sanfte Aroma der schottischen Lowlands tragen. Die Destillerie liegt am Ufer des Flusses Clyde im Zentrum von Glasgow und will bereits im Sommer beginnen, Whisky zu brennen. Besucher können ab September an Touren durch die Brennerei teilnehmen, inlusive Kostprobe.

http://www.theclydeside.com/

Hawick Distillery – Sommer 2017

Mit der Hawick Distillery bekommen die Scottish Borders im Süden Schottlands ihre erste neue Brennerei seit 150 Jahren. Im Sommer nimmt sie die Produktion auf – die Brenner rechnen mit einem leichten, blumigen Whisky. Ein kleines Besucherzentrum soll wenig später eröffnen und auch Touren anbieten.

Isle of Raasay Distillery – Sommer 2017

Nur einen Katzensprung von der Isle of Skye will diese neue Brennerei einen Whisky mit fruchtig-süßem, leicht torfigem Aroma herstellen. Auch hier wird es ein Besucherzentrum geben und Mitglieder des hauseigenen Clubs dürfen sogar übernachten. Die Nähe zu den Destillerien Talisker und Torabhaig auf der Isle of Skye macht die Isle of Raasay Distillery zum perfekten Abstecher auf einer kleinen Whisky-Tour.

http://rbdistillers.com/scottish-distilleries/raasay-distillery/

Und später?

Schottland feiertseinen Whisky natürlichnichtnurim Mai.Auch der Veranstaltungskalenderfür das restlicheJahrkannsichsehenlassen:

Edinburgh Whisky Festival – Edinburgh, 17. Juni

Spirit of Stirling Whisky Festival – Stirling, Juli 2017

Speyside Whisky Autumn Festival– in der gesamten Region Speyside, 22. – 25. September

Dramathon – in der gesamten Region Speyside, 21. Oktober

Glasgow Whisky Festival – Glasgow, 11. November

Weitere Infos zum schottischen Whisky, einschließlich Veranstaltungshinweisen und Ebooks zum Download gibt’s unter www.visitscotland.com/whisky

 

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Schottland abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.