Inspiration and Rivalry in der National Gallery of Ireland

Vermeer © Copyright Taschen Verlag

großer Bildband Vermeer © Copyright Taschen Verlag

Die Nationalgalerie Dublin zeigt große Vermeer-Schau…

Rund 60 Gemälde aus der Schule der Genremalerei des Goldenen Zeitalters der Niederlande sind aus Sammlungen aus aller Welt in der National Gallery von Dublin zusammengeführt worden. Zehn Meisterwerke, ein Drittel des Gesamtwerks von Jan Vermeer, bilden den Mittelpunkt der Betrachtungen im Vergleich mit Sittenbildern anderer Maler, die in den Jahren 1650 bis 1675 wirkten. Die Ausstellung lotet aus wie sich die stark konkurrierenden Künstler jener Zeit aus dieser Haltung heraus gegenseitig inspirierten und versuchten, sich in technischer Finesse und ästhetischer Anmutung gegenseitig zu übertrumpfen. Der Delfter Meister Jan Vermeer gilt heute als größter Virtuose unter den Malern des Genres.

„Vermeer and the Masters of Genre Painting“, Ausstellung vom 17. Juni bis 17. September 2017 in der National Gallery of Ireland Dublin.

Link: „Vermeer and the Masters of Genre Painting“

Wenn Ihnen der Weg nach Irland zu weit ist, hier eine Alternative:

Bildbände sind wie Bücher ein haptisches Erlebnis. Der seit 1980 in Köln gestartete Verlag des Benedikt Taschen ist das beste Beispiel dafür, dass gedruckte Qualität auch preiswert sein kann. Die Originalausgabe: „Vermeer Das vollständige Werk“ kostet € 29,99

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Ireland / Nord Irland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.