Traumberuf PR-Managerin für ein Touristik-Unternehmen

Andrea von VisitBritain & Juliane von VisitScotland © Copyright Karl-Heinz Hänel

Andrea von VisitBritain & Juliane von VisitScotland © Copyright Karl-Heinz Hänel

Zwei gute Feen, Andrea von VistBritain und Juliane von VisitScotland

Eine selbst gestaltete Reise begleiten ist sicher eine der angenehmsten Seiten in dem Job.

Andrea (Foto links) organisierte Flüge für 6 Teilnehmer aus verschiedenen Städten mit fast zeitgleichem Eintreffen am Airport von Aberdeen.

Juliane (Foto rechts) recherchierte und organisierte ein Programm für 4 traumhaft schöne Tage rund um Aberdeen und eine Stippvisite in das angrenzende Hochland.

Juliane kam als Austauschstudentin aus Jena nach Schottland, hatte sich sofort in Land und Leute verliebt, hat schnell neue Freunde gefunden und fasste am Ende ihrer Austauschzeit den Entschluss, baldmöglichst wieder zurück nach Schottland zu kommen. Ein paar Jahre später klappte das tatsächlich.

Heute ist Juliane Assistant PR Manager bei VisitScotland für Northern Europe und hatte aktuell mit großer Leidenschaft für ihre Wunschheimat für eine Gruppe Journalistinnen eine Reise an die Schauplätze der 2017 Year of History, heritage and archaeology organisiert.

Frage an Juliane:
„Wenn man nur ein paar Tage in Schottland ist, was sollte man unbedingt machen?“

Juliane:
„Raus gehen, in die Natur oder an die Strände. Und die Leute ansprechen, die sind sehr aufgeschlossen, freundlich und entgegenkommend. Darum auch abends in die Pubs gehen und die Gastronomie ausprobieren. Fleisch und Butter sind von einzigartiger Qualität und besonders Liebhaber von Meeresfrüchten kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.“

Mehr aus Scotland hier von mir in Kürze…

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter - Menschen, People, Typen, --.-- GB / England abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.