Ahoi A-ROSA! Bloggerin Anna-Maria ging von Bord

Anna-Maria Hickmann © Copyright Maurice Richter

Anna-Maria Hickmann © Copyright Maurice Richter

Zehnwöchiger Bloggerjob auf den A-ROSA Schiffen beendet.

Ganze zehn Wochen lang war Anna-Maria Hickmann als Bloggerin für die A-ROSA Flussschiff GmbH im Einsatz, berichtete live mit Texten, Bildern und Videos von Bord der A-ROSA Schiffe und warf einen Blick hinter die Kulissen. Die Tourismusstudentin aus Eilenburg hat insgesamt acht Reisen auf der Seine, der Rhône, der Donau sowie dem Rhein unternommen, hat über 6.500 Flusskilometer zu-rückgelegt und 42 Nächte an Bord verbracht.

Auf www.rivercruiseblogger.de können Leser ihre Reisen nachvollziehen.

Anna-Maria: „Das war eine unglaublich spannende Zeit. Ich habe wunderschöne Orte bereist und tolle Menschen kennengelernt“, fasst Anna-Maria ihre Zeit als First River Cruise Bloggerin zusammen. „Auf jeden Fall freue ich mich schon jetzt auf ein Wiedersehen.“

Anfang August startete A-ROSA mit dem Aufruf sich für ein zehnwöchiges Bloggerprogramm zu bewerben. Fast 100 Bewerbungen gingen bei der Reederei ein. Aus allen Einsendungen wählte die Jury, die TOP 5 Kandidaten aus, die im anschließenden Online-Voting gegeneinander antraten. Anna-Maria bekam vom Publikum die meisten Stimmen und konnte sich gegen vier Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchsetzen.

Im Kurzinterview, abrufbar auf https://www.youtube.com/watch?v=U0uAahY-9BQ, schildert Anna-Maria Hickmann ihre Erfahrungen als River Cruise Bloggerin.

Erste Bloggerreise auf dem Fluss
Auf ihrer ersten Städtereise, die unter anderen nach Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen führte, traf Anna-Maria an Bord der A-ROSA SILVA auf weitere zehn Reise-, Food- und Fashionblogger. Denn zeitgleich fand dort die erste Bloggerreise auf dem Fluss statt. Neben Entdeckungstouren an Bord und in den jeweiligen Städten – sowohl auf ei-gene Faust als auch in der Gruppe – standen vor allem Städtetouren mit Locals auf dem Programm.

„Unsere Zielgruppe ist in den letzten Jahren immer jünger geworden“, sagte Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Darüber freuen wir uns sehr. Jetzt ist es an uns, für junge Menschen attraktiv und interessant zu bleiben. Daher werden wir uns in Zukunft noch weiter digitalisieren und noch stärker in den Social Media-Kanälen präsent sein, um genau diese Zielgruppe ins Boot zu holen. Unsere allererste reine Bloggerreise ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg.“

Mehr A-ROSA-Abenteuer von uns: hier in diesem Blog…

Hat Ihnen meine kleine Text-Reportage gefallen? Um etwas beschreiben zu können, muss man es selbst erlebt haben, um etwas im Bild aussagekräftig zeigen zu können, muss man es live gesehen haben. Noch sind wir in der Lage, mit Menschenhand geschriebene von Robotertexten unterscheiden zu können. Und damit ich Ihnen in diesem Blog weiterhin Premium-Content bieten kann, bitte ich Sie um einen kleinen €-Cent-Betrag via PayPal:

 

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter Kreuzfahrten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.