Reisen gilt als die populärste Form des Glücks…

Chicago © Copyright Karl-Heinz Hänel

Chicago © Copyright Karl-Heinz Hänel

34. Deutsche Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen

A-Rosa Flusskreuzfahrt Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel

A-ROSA Flusskreuzfahrt Foto © Copyright Karl-Heinz Haenel

Reisen gilt als die populärste Form des Glücks.

Doch Krisen und Terroranschläge haben zu einer Verunsicherung innerhalb der Bevölkerung geführt.

Türkei am Abgrund © Copyright Karl-Heinz Hänel

Türkei nicht nur am touristischen Abgrund… © Copyright Karl-Heinz Hänel

Wo fühlen sich Urlauber derzeit noch sicher und wohl?

Hat sich das Reiseverhalten der Deutschen über die Jahre verändert?

Was waren die Top Reiseziele 2017 im in In- und Ausland? Wie viel Geld gaben die Deutschen für ihren Urlaub aus? Wie lange blieben sie vor Ort? Und wohin wird es die Urlauber in der Reisesaison 2018 ziehen?

Millennium Park Chicago © Copyright Karl-Heinz Hänel

Millennium Park Chicago © Copyright Karl-Heinz Hänel

Noch nie in der Geschichte des Reisens haben so viele Bundesbürger eine Fernreise unternommen wie in den vergangenen zwölf Monaten.

Noch mehr Antworten hierauf gibt die vorliegende 34. Deutsche Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Für diese wurde ein repräsentativer Querschnitt der deutschen Bevölkerung – über 3.000 Personen ab 14 Jahren – in persönlichen face-to-face Interviews zum eigenen Reiseverhalten befragt.

Die Ergebnisse der Untersuchung finden Sie wie immer auf der BAT-Website

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - aus den Medien gefischt, x Info für Reisende abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.