Wie ein guter Wein zu seinem Liebhaber findet …

Deutsche Winzer reisen quer durch die Republik, um ihre beachtenswerten Weine den Liebhabern von Süd bis Nord bekannt zu machen. Es gibt so viele Winzer in Deutschland, dass es unmöglich ist, in einer einzigen Weinhandlung, und sei sie noch so gut sortiert, alle empfehlenswerten Weine für den Ladenkunden vorzuhalten. Natürlich bestellt der Kenner zeitgemäß seine Lieblingsweine per Telefon oder im Internet. Bis es dazu führt, muss sich ein guter Tropfen und ein Gourmet aber erst mal begegnet sein. Über den persönlichen Geschmack lässt sich trefflich streiten. Probieren geht immer noch über studieren.
Darum scheuen auch Heinz Schneider und seine Frau Susanne keine Mühen, sich so manches Wochenende auf Weinmessen fern der Mosel um die Ohren zu schlagen, um an ihren herausragenden Weinen teilhaben zu lassen. Denn auch die besten Weine verkaufen sich nicht von alleine.

Mosel Winzer Heinz Schneider © Copyright by PANORAMO

Weinkeller von Mosel Winzer Heinz Schneider © Copyright by PANORAMO

Doch gibt es in Deutschland auch Weinliebhaber, die alljährlich gern an die Mosel fahren, um in der schönen Landschaft Kultur, Weinberge, Flußlandschaft und historische kleine Orte zu erleben. Vor Ort ist eine Weinprobe dann eben doch viel näher dran.

Mosel Winzer Heinz Schneider Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Mosel Winzer Heinz Schneider im Sektkeller © Copyright by PANORAMO

Erst recht, wenn man mal dem Winzer Auge in Auge gegenüber stand, mit ihm in seinen Weinkeller hinab gestiegen war und anschliessend ehrfürchtig am gereichten Weinglas nippt. Dies sind die Gründe, warum so mancher Wein direkt beim Winzer so viel besser mundet, als zuhause, wo die ganze Prozedur des bewussten Geniessens oft durch zu viel Ablenkung in Mitleidenschaft gezogen wird. Aber vor Ort auf dem Winzerhof,

Sektkeller von Mosel Winzer Heinz Schneider © Copyright by PANORAMO

Sektkeller von Mosel Winzer Heinz Schneider © Copyright by PANORAMO

da spitzen wir die Ohren, saugen mit Blicken und Nase auf, was sich uns anbietet, denn so schnell kommen wir hier ja nicht wieder her. Sei’s drumm, verbinden Sie doch auch mal einen Ausflug an die Mosel oder eine Urlaubsreise mit einem Besuch des einstigen Klosters, das die Familie Schneider mit Herzblut restauriert hat, die winzige Halle mit ihren Natursteinmauern, dem Fachwerk und mediterranes Interieur bilden einen stilvoll-rustikalen Rahmen für eine unvergessliche Weinprobe.

Mosel Winzer Heinz Schneider im Sektkeller © Copyright by PANORAMO

Weinverkostung bei Mosel Winzer Heinz Schneider im Sektkeller © Copyright by PANORAMO

Gern serviert die Familie Schneider Ihnen zu den Weinen auch selbst gemachte warme und kalte Köstlichkeiten der regionalen Küche.

Riesling-Brot

frisches Riesling-Brot vom Bäcker  © Copyright by ANORAMO

Mit Glück lernen Sie das frische Riesling-Brot von Bäcker Peter Mittler aus Trittenheim kennen und lassen es sich mal so richtig gut schmecken …

viel Handarbeit bei Winzer Schneider © Copyright by PANORAMO

alles ist Handarbeit bei Winzer-Familie Schneider © Copyright by PANORAMO

Drei Weine der Familie Schneider, die Sie als Rotwein-Liebhaber kennen lernen sollten, stammen alle vom Terra Lapidis, dem steinreichen Land. In diesem Weinberg oberhalb Leiwens in Süd-West-Lage und auf kargem Devon-Schiefer-Terroir wachsen die Reben für die mit Landespremierung in Gold ausgezeichneten Weine:
Terra Lapidis Spätburgunder trocken, deutscher Pinot, internationales Format 2008 2010
Terra Lapidis Edition Noire trocken, purer Rotweingenuss, tiefe Struktur, 2008 / 2010
Terra Lapidis Regent Barrique trocken,kräftiger Körper,kompakte Aromen Struktur 2009

Heinz Schneider finden Sie in der Klostergartenstraße 36 im Örtchen 54340 Leiwen/Mosel an der Römischen Weinstraße gelegen. Im Ortswappen finden sich Weintrauben und Schneidemesser. … mehr Bilder und Infos zum Weingut und den Weinen
Heute empfehlen den Slow Food Förderer und authentischen Winzer wie folgt:
„Der Feinschmecker“, „Gault Millaud“ und „Eichelmann“
Heinz Schneider ist Träger des Staatsehrenpreises 2006, 2007, 2008, 2009
und ausgezeichneter Erzeuger des Jahres Deutschland MUNDUS vini 2007, 2008

… zum Weingut Schneider

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --. Rheinland Pfalz, Wein Tourismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.