Sachsen weintouristisch entdecken…

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Marcus Johst (li.) & Prof. Dr. Georg Prinz zur Lippe (re.) © Copyright Karl-Heinz Hänel

Ich durfte mal wieder auf einer Pressereise des DWI dabei sein…

mit versierten Teilnehmern zum Thema Wein. Einer der Teilnehmern war Marcus Johst. Er beeindruckte mich Laien nicht zuletzt dadurch, dass er Weinflaschen, die wir alle zum Mitnehmen angeboten bekamen, stehen lies. Für mich, der bisher am liebsten Rotweine bevorzugt, waren die betreffenden Weißweine, so auch ein Weisser Burgunder Bereich Meißen trocken 2016, für den extra die Sachsenflasche (Ex-Sachsenkeule) zum Einsatz kam, dann doch passabler, als die meisten Rotweine aus dem Elbland,

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Weine aus Sachsen © Copyright Karl-Heinz Hänel

… einige herausragende vom Weingut Schloß Proschwitz mal ausgenommen.

Ich habe letztendlich die Mitnahme der Sachsenkeule nicht bereut, der Weisse Burgunder aus meinem Gepäck ist inzwischen nach einem sommerlichen Abend ausgetrunken.

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Elbland bei Meißen © Copyright Karl-Heinz Hänel

Von den insgesamt 16 Teilnehmern der vom DWI veranstalteten Pressereise, schien ich am Ende fast der einzige zu sein, der rundherum zufrieden war, manchen fehlte bei einigen Weinen der Tiefgang, so meine Wahrnehmung.

Ich gelobe Besserung und habe mich schon mal zu einem Presse – Sensorik -Weinseminar für Einsteiger angemeldet, um in Zukunft vielleicht etwas besser mitreden zu können…

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Notizen bei der Weinverkostung © Copyright Karl-Heinz Hänel

Möglicherweise ist es unter Weinkennern ja so, wie bei Literaturkritikern, dass tendenziell weniger gelobt, als diskutiert wird?

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Weinprobe in der gemischten Bude in Radebeul © Copyright Karl-Heinz Hänel

Also fragte ich zu den sächsischen Weinen und Sekten Ernst Büscher, den Veranstalter und Pressesprecher vom DWI, dem Deutschen Weinistitut, nach seiner Meinung.

„Durch das etwas kühlere Klima bieten insbesondere die sächsischen Weißweine eine große geschmackliche Fülle und eine angenehme Frische bei vergleichsweise niedrigen Alkohol-gehalten. Damit liegen sie voll im Trend zu einer bewussteren, leichteren Ernährung. Sehr gut fand ich auch die Sekte, die wir dort verkosten konnten.“, so Ernst Büscher.

Dem möchte ich mich anschließen.

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Weinberge, Elbland bei Radebeul © Copyright Karl-Heinz Hänel

Also mache man sich selber auf den Weg, um das sächsische Weinland zu entdecken.

Wie ich aus touristischer Sicht die Weinregion Sachsen erlebte, lesen Sie hier in Kürze.

z.B. vom Prinzen zur Lippe, der in Sachen Wein bestimmt keine dicke Lippe riskiert…

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Im Gewölbekller von Schloss Proschwitz © Copyright Karl-Heinz Hänel

bereits 2017 hatte Georg, wie er am liebsten genannt werden möchte, die geeignetste Vorgehensweise parat, wie man sich weintouristisch dem Elbland annähern sollte.

z.B. von der Gemischten Bude in Radebeul, wo eine Gruppe regionaler Winzer ihr Verkostungsstübchen an die Hauptstraße gelegt haben, mit dabei auch der einzige französische Winzer und Sommilier Frederic Fourre mit einem eigenen Weinberg in

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Frederic Fourre (li.) Ernst Büscher (re.) © Copyright Karl-Heinz Hänel

Sachsen (Foto links), hier im Gespräch mit Ernst Büscher vom Deutschen Weinistitut.

z.B. von der Gastronomie im Spitzhaus Radebeul mit Aussicht auf das Weingut Aust und

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Karl Friedrich Aust im Spitzhaus über seinem Weingut © Copyright Karl-Heinz Hänel

einem Interview mit Karl Friedrich Aust, der schon so manchem Promi zu Gast hatte. Speziell den Spätburgunder von Karl Friedrich Aust konnten wir aus Zeitgründen nicht mehr im Spitzhaus probieren, aber in der Verkostung am Abend in der Hotelbar des sehr gastfreundschaftlichen „Goldener Löwe“, hat er sich als sehr gut herausgestellt.

z.B. vom Sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth in Radebeul, wo Kellermeister

Geschäftsführerin Sonja Schilg & Jürgen Aumüller © Copyright Karl-Heinz Hänel

Geschäftsführerin Sonja Schilg & Betriebsleiter Jürgen Aumüller © Copyright K.-H. Hänel

Jürgen Aumüller (Betriebsleiter) wegen der vielen Repräsentationstermine kaum aus dem Anzug heraus kommt…

z.B. vom musikalischen Glück des Herrn Herrlich, Wirt des Restaurants Vincenz Richter,

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Gottfried Herrlich, Wirt vom Vincenz Richter © Copyright Karl-Heinz Hänel

der als ideales Souvenier für die Gäste aus Japan seinen eigenen Wein zusammen mit der Perle aus Meißener Porzellan empfiehlt, neben der exklusiv hausgemachten Bratwurst…

z.B. vom ländlichen Abendessen im Weinrestaurant vom Weingut Schuh, wo Mutter Schuh

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Mutter Schuh in der Küche des Weinrestaurant Schuh © Copyright Karl-Heinz Hänel

seit 21 Jahren in der Küche steht, Tochter und Sohn ihr Glück im Weinberg suchen…

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Weinpresse in der Meißener Porzellanmanufaktur © Copyright Karl-Heinz Hänel

und den Motiven rund um den Wein im Museum der Meißener Porzellanmanufaktur.

© Copyright Karl-Heinz Hänel

in der Meißener Porzellanmanufaktur © Copyright Karl-Heinz Hänel

Neu auf dieser Reise war, dass alle Teilnehmer aufgrund der DSGVO dafür unterschreiben mussten, dass sie damit einverstanden waren, auf dem einen oder anderen Foto zu sein.

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer http://www.Paradies-Italien.de , 2008 das Portal http://www.Liebhaberreisen.de und 2013 folgte der Blog http://Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter --. Neue Bundesländer, --. Sachsen, Wein Tourismus abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.