Huffington Post geht in Deutschland Ende März offline

meine HuffPost Reportagen © Copyright Karl-Heinz Hänel

meine HuffPost Reportagen © Copyright Karl-Heinz Hänel

Die deutsche Ausgabe wird am 31.März eingestellt.

Die deutsche Huff Post wird am 31. März wohl eingestellt. Ob die Seite dann auch komplett vom Netz geht oder nur nicht weiter gepflegt wird, ist aktuell nicht bekannt.

Gestartet war die deutsche Huffington Post im Oktober 2013 im Rahmen eines kommerziellen Lizenzvertrags mit dem US-Mutterhaus Oath, das mittlerweile zu Verizon gehört. In Deutschland betrieb Burda als Lizenzpartner den Newsroom und kümmerte sich um die Monetarisierung des Angebots mit einer monatlichen Reichweite von über 8 Mio Unique User. Diese Rekord-Reichweite stelle die HuffPo erst im Dezember auf. Quelle: kress
Bis zum 31.März können Sie noch gratis meine Reisereportagen  in der HuffPost lesen.

Huffpost ist eine US-amerikanische Onlinezeitung mit mehrsprachigen Regionalausgaben. Sie wurde von Arianna Huffington, Kenneth Lerer, Andrew Breitbart und Jonah Peretti gegründet und ging am 9. Mai 2005 als Nachrichten- und Nachrichtenkommentarplattform online. Wikipedia

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de , 2008 das Portal Liebhaberreisen.de und 2013 folgte das Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter x Info für Reisende, zur Zeit in der HuffPost abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.