Algorithmen und das Reisen…


Das Drama um den Absturz der 737 Max 8 von Boeing   wirft die Grundsatzfrage auf, dürfen wir Maschinen blind vertrauen?

Im Oktober 2018 starben bei einem Absturz einer Boeing 737 Max 8 der Fluggesellschaft Lion Air vor der indonesischen Küste 189 Menschen. Letzten Monat stürzte in der Nähe der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba nun eine baugleiche Maschine ab – keine der 157 Personen an Bord überlebte. Quelle: Zeit.de

Werden wir die Analphabeten des Digitalzeitalters sein?

Ein Algorithmenversteher

Randal S. Olson nutzte Algorithmen auf positive Art, um die optimale Reiseroute kreuz und quer durch Europa herauszufinden: man legt 26.211 km zurück und durchquert Europa in 14 Tage. Oder gleich kreuz und quer durch die USA

Buch-Tipp

Werbung” Keine Dimension unserer Welt, in der sie nicht längst Einzug gehalten haben. Algorithmen, diese unscheinbaren Folgen von Anweisungen, die im Internet sowieso, aber auch in jedem Computerprogramm tätig sind, prägen in wachsendem, beängstigendem Ausmaß den Alltag von Konsum, Finanzen, Medizin, Polizei, Justiz, Demokratie und, wie wir aktuell mit der Urheberrechts-Debatte erleben, sogar die Kunst. Autorin Hannah Fry: Was Algorithmen können und wie sie unser Leben verändern. Buch-Tipp: „Hello World“

Radio-Tipp

Algorithmen im Alltag im DLF Forschung aktuell

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de , 2008 das Portal Liebhaberreisen.de und 2013 folgte das Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter x Bücher Tipps, x Info für Reisende abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.