Einstieg in die journalistische Karriere?

Google Abgehört © Copyright PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Medien & Journalismus © Copyright Karl-Heinz Hänel

Ihr habt Interesse an einem Volontariat bei MADSACK?

„Werbung” Ihr habt Interesse an einem Volontariat bei MADSACK? Alle Bewerber durchlaufen ein Auswahlverfahren, um einen Platz für eine redaktionelle Ausbildung in der Mediengruppe zu bekommen. Hier gibt´s die wichtigsten Infos dazu im Überblick.

Oder von Grund auf & von den Erfahrungen anderer lernen: Journalistin Carmen Thomas

Der Einstieg in die journalistische Karriere verläuft in den meisten Fällen über ein Volontariat. Während der journalitischen Ausbildung lernen junge Reporter in zwei Jahren alle Facetten des Berufs kennen – von der Arbeit bei einer der regionalen Tageszeitungen bis hin zu den zahlreichen digitalen Angeboten unseres Verbunds.

Das Volontariat beginnt übrigens mit einem vierwöchigen Kompaktkurs am MADSACK Medien Campus in Hannover. Dort lernen sich die Volontäre kennen und erfahrene Dozenten aus ganz Deutschland vermitteln ihnen das journalistische Handwerk.

Für den praktischen Teil der Ausbildung geht’s zu einer der regionalen Tageszeitungen – jeder Volontär hat eine Stammredaktion. Hinzu kommen Einsätze beim überregionalen RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) und den Special-Interest-Portalen wie dem Sportbuzzer, dem Reisereporter oder Deine Tierwelt. So geht: „sich bewerben“

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de , 2008 das Portal Liebhaberreisen.de und 2013 folgte das Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter - aus den Medien gefischt abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.