Mallorca, viele Facetten für Träumer, Partykids und Aussteiger

Mallora hat viele Naturschönheiten zu bieten,

vom frühen Frühling im Februar bis zum Spätsommer in den Oktober hinein,  die Serra de Tramuntana mit Höhen bis deutlich über tausend Meter lädt zum Wandern, Radfahren und Mountainbiken ein. Meine Panorama-Bilder quer über die liebste Insel der Deutschen

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03371

als erstes im Jahr blühen Madel- und Aprikosen-Bäume auf Mallorca © Copyright by PANORAMO.de

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03341

im Frühling blühen Mohn und gelbe Margareten auf Mallorca © Copyright by PANORAMO.de

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03332

Schafe auf Weide mit Mohn und mandelbäumen auf Mallorca © Copyright by PANORAMO.de

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03326

Mandelbäume auf Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03326

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03359

Olivenbäume auf Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03359

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03375

Abendlicht am Cap de Formentor im Norden von Mallorca © Copyright by PANORAMO.de

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03723

Valldemossa im Norden von Mallorca © Copyright by PANORAMO.de

Kultur hat wegen des milden mediteranen Klimas das ganze Jahr Saison, man muß ja nicht gleich den Winter in Valldemossa (Foto) verbringen, wie einst Frederic Chopin mit George Sand. Ein Sommer-Wochenende für den Stadtbesuch in Palma ist keine sehr heiße Sache. In den Straßen, Gassen und unter den Schirmen der Straßencafes ist genug kühlender Schatten. Im Frühling, das bedeutet hier für die gelbe Margareten- und rote Mohnblüte Ende März bis Anfang April, kommen Naturliehaber auf ihre Kosten, die es reizt, wenn der flache Großteil der Insel als rotgelbes Blütenmeer zwischen Feigen- und Olivenbäumen zwei Wochen erstrahlt.

Mallorca © Copyright by PANORAMO BlogMall03868

kleine Fischerhäfen wie Cala Figuera, Mallorca © Copyright by PANORAMO.de

Mit dem Fahrrad quer über die Insel, ein unvergesslicher Urlaub

Marcel Wuest

Marcel Wüst Radbotschafter © Copyright by PANORAMO

Man kann sich von einem Ex-Profi coachen und bekochen lassen, im Cycling Camp von und mit Marcel Wüst, Motto: auf dem UrlaubsWeg zum Erfolg. Marcel hat trotz Ende seiner aktiven Karriere, wegen dem Verlust eines Auges bei einem Sturz 2000, nie den rheinischen Humor und die damit verbundene Lockerheit verloren. Seine Erfahrungen im Radsport und im Lebens vermittelt Marcel auf Mallorca. Eiserner Wille, Flexibilität und eigenverantwortliches Handeln, sind die wichtigsten Pfeiler auf dem Weg zum Erfolg. Heutzutage gibt es im Berufsalltag Situationen, die 1:1 vom Sport aufs Business und Leben umlegbar sind. Dies zu zeigen, und beim Urlauber und Zuhörer eine Reflexion in Bezug aufs eigene Umfeld herbeizuführen, da sieht Marcel seine Aufgabe, mehr … www.casaciclista.de

Tagesausflug nach Soller ins Orangental zum Hafen

Von Palma sind es mit dem seit 1912 von Siemens elektifizierten Roten Pfeil 30 Km nach Soller. Die kleine Reise in die Vergangenheit beginnt von der Paca d‘ Espanya links außen um den Inselbahnhof herum vom Extragleis der alten Oberleitung, früh um 8:00 h und 10:40 h. Die letzte Rückfahrt ab Soller geht um 20:00 h. Vom Sackbahnhof Soller sind es gute 20 Meter zur Haltestelle der Straßenbahn, die zunächst gemütlich über den kleinen Placa de sa Constitucio unterhalb der Fassade der Kirche Sant Bartomeu aus dem winzigen Ort hinaus durch das Orangental zum Fischerhafen Port de Soller fährt, den sie in 15 Minuten erreicht.

Wer sich individuell ins Inselinnere begibt, stößt auf weitere kleine Orte, in denen es noch so geruhsam zuzugehen scheint, wie vor hundert Jahren.

Den Kontrast bildet die quicklebendige Hauptstadt Palma mit ihrem reichen kulturhistorischen Erbe und ihrem überwältigenden Freizeitangebot. Eine alte Stadt, die in ihrem eigenen Rhythmus lebt, unbeeindruckt von den Touristenscharen der nahe gelegenen Strandorte.
Wer schämt sich denn, wenn er auf die Frage: … und wo warst Du am Wochenende?, antwortet: auf Mallorca. Noch ist ein Kulturwochenende in Palma de Mallorca ein Insidertipp. Das hat seinen Charme und den Vorteil, so manche Sehenswürdigkeit noch ohne die Anwesenheit großer Touristengruppen erleben zu können. Die Flugzeit von 2,5 Stunden und eine weitere halbe mit dem Bus Linie 1 direkt ins Zentrum, wo es schöne kleine Hotels gibt, sind keine Hürde. Mit Airberlin Samstagmorgen oder Freitagmittag ab München und Sonntagabend zurück, oder mit tuifly Freitags wie Samstags mittags hin, Sonntagabend zurück …

Aber auch das gibt es auf Mallorca, …zur Hörkunk-Reportage: … gestrandet auf Mallorca
Keine Ferieninsel weckt bei Deutschen so sehr den Wunsch, längere Zeit auf ihr leben oder arbeiten zu wollen wie Mallorca. Diese wunderschöne Insel zu entdecken, ist spannend – der Alltag auf Mallorca aber mitunter sehr abenteuerlich. Wie findet man das Wunsch-Domizil, Arbeit, den passenden Standort für ein Geschäft, wie Behördengänge wie Anmeldung, KFZ-Ummeldung oder die Steuererklärung? Ein Studium auf Mallorca, der problemlose Bezug deutscher Rente, Besonderheiten beim Hauskauf oder Mieten und wichtige Fragen des Gesundheitssystems, der Ratgeber „Alltag auf Mallorca, Auswandern, Leben & Arbeiten hilft … zum Buch oder … mehr von mir über Mallorca lesen

Hotel Bon Sol Mallorca © Copyright Bild lizensieren: bonsol@hotelbonsol.es

Hotel Bon Sol Mallorca © Copyright Bild lizensieren: bonsol@hotelbonsol.es

Mein Hotel-Tipp: 8 km von Palma de Mallorca, per Autobahn 18 km vom Airport entfernt mit eigenem Strand und allem Luxus, den man für eine Woche Erholung braucht. Website

 

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Spaniens MALLORCA, x Foto Reportagen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.