Die Trendköche des 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals

Sternekoch Rene Mammen zu Gast im im Kieler kaufmann© Copyright

Sternekoch Rene Mammen zu Gast beim SHGF 2019 © Copyright Karl-Heinz Hänel

Zum 33. Mal ruft das Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF)   kreative und Trends setzende Herdchampionsin den Norden, die mit ihrem außergewöhnlichen Gespür für Aromen-und Produkt-Kombinationen begeistern.

Sternekoch Rene Mammen zu Gast im Kieler Kaufmann © Copyright Karl-Heinz Hänel

SHGF im Kieler Kaufmann © Copyright Karl-Heinz Hänel

Lesen Sie einen Erfahrungsbericht vom Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2017.

„Werbung”  Die ausrichtende Kooperation Gastliches Wikingland e.V. trägt mit ihrem stets zeitgemäß aufgestellten Festivalkonzept dazu bei, dass Schleswig-Holstein mittlerweile auf eine vielfältige und erstklassige Restaurant-Landschaft blicken kann.

© Copyright Karl-Heinz Hänel

© Copyright Karl-Heinz Hänel

Lesen Sie einen Erfahrungsbericht vom letzten Schleswig-Holstein Gourmet Festival.

„Werbung”  Die Auftaktgala findet am Sonntag, 22. September 2019 im Ringhotel Wald-schlösschen, dem letzten Gründungsmitglied der 1987 entstandenen Kooperation, statt.

Ein echtes Star-Ensemble wird die Sinne der 160 Gäste verwöhnen: *Dak Wichangoen aus Dänemark führt eines der weltweit rar besternten Thairestaurants, **Tristan Brandt aus Mannheim gehört zu den Überfliegern der deutschen Kochszene, *Kirill Kinfelt überzeugt mit mutigen Kombinationen aus Süße und Säure und…

Mathias Apelt, Sternekoch im Kieler kaufmann© Copyright by Karl-Heinz Hänel

*Mathias Apelt, Sternekoch im Kieler Kaufmann © Copyright by Karl-Heinz Hänel

*Mathias Apelt vom Mitgliedsbetrieb Romantik Hotel Kieler Kaufmann steht mit seiner finessenreichen Saisonal-Küche Lokalmatador Matthias Baltz zur Seite, der eine konsequente Regionalküche serviert. Der Auftaktgala folgen 35 Veranstaltungen mit 19 Spitzenköchen, darunter vier Frauen, die vom 22. September 2019 bis zum 8. März 2020 ihr kulinarisches Können in den 15 Mitgliedsbetrieben zeigen. Die Kooperation Gastliches Wikingland wird nicht müde, neuartige Gastronomiekonzepte zu probieren. So findet auf Anregung der Gäste erstmals ein moderierter Wein-Genuss-Workshop unter dem Motto ‚Alte Welt versus neue Welt‘ im VITALIA Seehotel statt. Aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Jahr startet das SHGF wieder in die Nordsee und veranstaltet das 2.„Feinschmecker-Insel-Hopping“ von Amrum nach Sylt und zurück. Die Kooperation freut sich über das Neumitglied‚ Bergers’s Hotel & Landgasthof‘ in der nordfriesischen Gemeinde Enge-Sande. Zwischen Nordsee und dänischer Grenze dinieren die Gäste in gastfreundlicherAtmosphäre im auf Wildgerichte und Kräuter spezialisierten historischen Haus. Der Mix aus internationalen und nationalen Kochstars macht das Festival so begehrenswert:

Sternekoch Rene Mammen zu Gast im im Kieler Kaufmann© Copyright Karl-heinz Haenel

Sternekoch Rene Mammen zu Gast im im Kieler Kaufmann© Copyright Karl-heinz Hänel

Aus Dänemark kommen *René Mammen, Dak Wichangeon und Rainer Gassner (beide erstmals), aus Schweden Titti Qvarnström, aus Frankreich David Görne und Rolf Flieg auf aus der Schweiz. Ihr Festivaldebut feiern Tristan Brandt, Ralf Jakumeit und Daniel Gottschlich. Harald Wohlfahrt, über 25 Jahre Deutschlands bester Koch und Bundes-verdienstkreuzträger, bleibt dem Gourmetfestival auch in der 33. Saison treu –natürlich in der Orangerie Timmendorfer Strand. **Thomas Martin aus Hamburg ist gern gesehener Gastkoch beim SHGFmit seiner frankophilen Handschrift. Zum dritten Mal reist *Philipp Stein, Vertreter einer internationalen Küche mit heimischen Produkten, ins nördlichste Bundesland. Mit Michael Hoffmann kommt der prominenteste Vertreter einer weltumspannenden Gemüseküche nach Schleswig-Holstein. *Julia Komp zeigt, wie ihre sechsmonatige Asienreise sie kulinarisch beeinflusst hat.

2-Sterne-Koch Michael Kempf © Copyright Karl-Heinz Hänel

2-Sterne-Koch Michael Kempf © Copyright Karl-Heinz Hänel

**Michael Kempf hat sich mit seiner detaillierten Top-Küche beim SHGF eine große Fangemeinde erarbeitet. Der Galileo-Koch *Benedikt Faust präsentiert ungewöhnliche Kombinationen seiner fränkischen Küche und die Berliner Sterneköchin Sonja Frühsammer ihre ausgezeichnete Regionalküche.

„Werbung”
Am 11. Januar 2020 startet mit der 13. ‚Tour de Gourmet Jeunesse‘ eine Genussreise für Feinschmecker zwischen 18 und 35 Jahren vom Park Hotel Ahrensburg über die Gutsküche in Tangstedt bis zum Ringhotel Friederikenhof in Lübeck. Der lockere Road-Trip bietet dem Nachwuchs neue Einblicke in unterschiedliche Restaurants und Küchen. Zum Saisonabschluss am 8. März 2020 findet zum fünften Mal die ‚Tour de Gourmet Solitaire‘ für Alleinreisende ab 40 Jahren statt. Vom besternten Romantik Hotel Kieler Kaufmann fährt die fröhliche Gesellschaft ins VITALIA Seehotel in Bad Segeberg und endet mit einer Dessertparty im Hotel ‚Der Seehof‘ an der Ratzeburger Seenplatte. Die Preise für die einzelnen Veranstaltungen bewegen sich zwischen 95 Euro und 185 Euro inkl. Menü und korrespondierender Getränke der SHGF Partner. Diese Preisspanne ist nur zu realisieren durch die teils langjährige Unterstützung der Partner wie: Selters, Schlumberger, J.J. Darboven, Lanson Champagner, Chefs Culinar, Niehoffs Vaihingermit Afri Cola, Feingeisterei, lille Brauerei, Valhrona Schokolade und Chroma Messer.

„Werbung”  Infos,Termine, Preise, Buchungen ab sofort auf www.gourmetfestival.de

„Werbung” 13.‚Tour de Gourmet Jeunesse‘ am Samstag, 11. Januar 2020, für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren. Preis 95€ für 4-Gänge-Menü, begleitender Getränke und Busshuttle.

5. ‚Tour de Gourmet Solitaire’ am Sonntag, 8. März 2020, für Alleinreisende ab 40 Jahren. Preis 126€ inkl. 4-Gänge-Menü, korrespondierender Getränke und Busshuttle.

Gutsküche © Copyright by Karl-Heinz Hänel

so geht kochen… © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Wie geht kochen? Ein bisschen Spaß muss sein…

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de , 2008 das Portal Liebhaberreisen.de und 2013 folgte das Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter food, Gastronomie, gastronomie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.