Wikingerkultur hautnah und unterhaltsam erleben

Stephan Vollbehr Wikingertage Schleswig © Copyright Karl-Heinz Hänel

Auf den Wikingertagen in Schleswig an der Schlei

Stephan Vollbehr ist wie sein Partner Kaj-Uwe Dammann in Schleswig groß geworden und die zwei Erfinder der seit 1998 stattfindenden Wikingertage haben gut Lachen.

Denn auch die soeben beendeten Wikingertage 2019 waren wieder ein riesen Erfolg. Über dreihundet aktive Wikinger aus ganz Europa kamen mit ihren Familien und Hunden, schlugen auf dem Gelände an der Schlei gut zweihundert Zelte auf und brachten mehr als 20.000 Besucher an vier Tagen mit Kampfeinlagen zum Staunen, animierten zum Mitmachen und Bogenschießen, Speer- und Axtwerfen. Mit einem Segeltörn in einem originalgetreu nachgebauten Wikingerschiff ging es auf die Schlei.

Wikingertage Schleswig © Copyright Karl-Heinz Hänel

Das für Schleswig-Hostein typische durchwachsene Wetter mit einem kurzen heftigen Regenguss tat dem Wikingertreffen keinen Abbruch. In diesem Jahr war neu ein Kultplatz, wo interaktive Begegnungen zwischen Agierenden und Besuchern statt fanden. Von Mutproben bis zur Versteigerung eines Kriegers gab es viel anzuschauen. Feuer und Feuerschlucker erhellten die Abendstunden und das kulinarische Highlight war die Wikingerpfanne.

Das ZDF auf den Wikingertagen in Schleswig © Copyright Karl-Heinz Hänel

Alljährlich ist das Medieninteresse an diesem Event sehr groß.

Wikingertage Schleswig © Copyright Karl-Heinz Hänel

Die Wikingertage finden immer am zweiten Wochenende im August statt. …zur Website

im Wikingerdorf Haithabu © Copyright Karl-Heinz Hänel

Wer die Wikingertage verpaßt hat, kann alternativ bis Ende Oktober die Wikinger- und UNESCO-Welterbestätte Haithabu an der Schlei in Haddeby besichtigen. Auch dort sind kostümierte Mitarbeiter der Landesmuseen Schleswig-Holsteins vornehmlich vor den rekonstruierten Hütten anzutreffen und erklären das live vorgeführte Handwerk.

Reinhard im Wikingerdorf Haithabu © Copyright Karl-Heinz Hänel

Reinhard ist von Beruf Tischler und zeigt hier an fünf Tagen in der Woche das Schnitzen eines Pfeils, sowie die richtige Bogentechnik. ( daher der Spruch:…der hat den Bogen raus)

Reinhard im Wikingerdorf Haithabu © Copyright Karl-Heinz Hänel

Die sehenswerte Wikingerstadt Schleswig ist Nordeuropas älteste Stadt und gehört seit 2018 zum Welterbe UNESCO. …haithabu.de

Der Wikinger Leif Eriksson gilt übrigens als der erste Entdecker Amerikas…

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de , 2008 das Portal Liebhaberreisen.de und 2013 folgte das Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter - Menschen, People, Typen, --. Schleswig-Holstein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.