Wellness an Bord eines Kreuzfahrtschiffes

Kreuzfahrten werden zunehmend beliebter und verzeichnen einen großen Zulauf.

MS Astor TransOcean © Copyright by PANORAMO

MS Astor in Lissabon TransOcean © Copyright by PANORAMO

Dies nimmt derartige Formen an, dass international immer größere Schiffe mit noch mehr Attraktionen gebaut werden. Die Veranstalter organisieren ausgefallene Rahmenprogramme zu den Landausflügen, wenn die Traumschiffe einen Tag in den Häfen fremder Länder liegen. Jedes Schiff hat zwar seine unverwechselbare Prägung und bietet den Gästen auch an Bord vielseitige Angebote: am Abend ein Showprogramm, Spiele- und Freizeitevents, Wissens-, Bildungs- und Fitnesskurse. Aber eines haben alle gemeinsam: die Wellnes-Abteilung…

Ich bin unlängst selbst in den Genuss gekommen, eine Kreuzfahrt erleben zu dürfen und teile nun die Begeisterung der vielen Kreuzfahrtfans. Das Schiff meiner Wahl war die MS Astor, die mit 578 Betten noch zu den Kreuzfahrern der kleineren Kategorie gehört und die darum mit ihrem besonders familiären Ambiente punktet.

MS Astor TransOcean

MS Astor TransOcean GmbH

Die Wellness-Abteilung liegt auf dem untersten der sieben für die Gäste zugänglichen Decks, also ganz tief im Schiffsbauch. Sie ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Vorn mit einer Rezeption ist der Frisör- und Beautysalon untergebracht, der alles anbietet, was die Dame und der Herr für ein gepflegtes Aussehen und ein schönes Hautbild nach Tagen in rauher Seeluft benötigen. Zusätzliche Spezialitäten im Programm sind vielfältige Massagen und Ganzkörperanwendungen.

MS Astor TransOcean GmbH

MS Astor TransOcean GmbH

Hinter dem Beautybereich finden die Gäste eine in ansprechenden Farben gestaltete Wellness-Oase mit angenehm temperiertem Süßwasserswimmingpool vor, für den auch Wassergymnastik angeboten wird. Mehrere Liegen zur Entspannung laden zum Relaxen ein, darunter auch vier ergonomisch geformte, türkisblau geflieste, beheizte Ruheliegen, die den Rücken herrlich durch wärmen. Der anschießende Saunabereich, der eine finnische und eine milde Biosauna zur Erholung bietet, ist durch eine Milchglastür abgeteilt. Hier kann man es sich fern des allgemeinen Trubels auf den oberen Decks gutgehen lassen. Die 55 Grad warme Biosauna ist ebenfalls mit türkisblau gefliesten Wärmebänken ausgestattet. Sie hat ein sehr schlichtes, puristisches Ambiente, das als einzige Lichtquelle im Raum einen Sternenhimmel mit einem wechselnden Farbenspiel hat, so zu einer Oase der Ruhe wird und zur Meditation einlädt.

Wellness TransOcean GmbH

Wellness TransOcean GmbH

Die engagierte Managerin dieses Spa-Bereichs hat ein kompetentes, junges Team aus Frisörmeisterinnen und Physiotherapeutinnen zusammengestellt. Für sie hat die individuelle Anpassung des Angebots und der Serviceleistungen an die Vorlieben und Wünsche der Kunden, an die Jahreszeit und an das Reiseziel höchste Priorität. So hat sie beispielsweise für die Reisen nach Nordeuropa immer zwei Masseurinnen engagiert, weil die Gäste wärmebedürftiger sind und die Massageanwendungen gut gebucht werden. Bei den Reisen in südliche Gefilde besteht dagegen mehr Nachfrage für Beautyanwendungen, da durch das vermehrte Schwitzen und durch das Tragen von Sonnenhüten die Frisuren leiden und manche Damen häufiger neu gestylt werden wollen.

Auf meiner Reise probierte ich einige Anwendungen aus und gönnte mir nach einem Saunabesuch ein Peeling mit Eifelfango, gelöst in Thermalwasser und anschließend noch eine nährende Packung, die meine Haut samtweich machte. Für den großen Auftritt beim auf einer Kreuzfahrt üblichen Galadiner ließ ich mir sogar eine schöne Frisur machen und meine Gesichtszüge mit einem dezenten Abend-Make-Up betonen. Weich fielen große Lockenkringel über meine Schultern und wippten luftig bei jedem Schritt wie in einer Fernsehreklame für Haarshampoo. So glatt und glänzend waren meine Haare schon lange nicht mehr. Ich war mitten drin im Wellness dieser Reise.

Interessant war auch eine Skin Scope-Untersuchung, bei der ich mein Gesicht von Schwarzlicht angestrahlt im Spiegel betrachten konnte, wodurch Hautunreinheiten, Pigmentflecken und vor allem auch trockene Hautpartien oder durch UV-Licht geschädigte Haut deutlich sichtbar gemacht wird. Hiernach kann man sein Hautpflegeprogramm nach diesem Ergebnis umstellen und sinnvoll ergänzen. Entsprechende hochwertige Pflegeprodukte gibt es im Spa an Bord dann auch zu kaufen. Wenn die Seereise lang genug andauert, kann eine erneute Untersuchung schon ein verbessertes Hautbild anzeigen.

Wellness TransOcean GmbH

Wellness TransOcean GmbH

An einem Tag mit Windstärke 8, an dem dias Schiff durch die aufgewühlte Nordsee stampfte, einige Gäste schon etwas grün im Gesicht wurden und alle dazu angehalten wurden, sich stets gut festzuhalten: immer eine Hand für das Schiff…, lag ich gerade unten im Spa auf der Massageliege und wurde von der Physiotherapeutin Celine mit dem „Weg zur vollkommenen Entspannung“ beglückt. Das ist eine 90-minütige Behandlungs-Sequenz, welche eine Hot-Stone-Massage, verschiedene Shiatsu-Elemente und eine mild reinigende, klärende und pflegende Gesichtsbehandlung mit edlen Kosmetikprodukten beinhaltet. Die Hot-Stone-Massage wird mit runden spiegelglatt polierten Basaltsteinen durchführt, die erst im Wasserbad auf 55 Grad erwärmt werden und bedingt durch ihre amorphe Struktur die Temperatur besonders lange halten können. Celine bearbeitete meinen Körper sanft mit den schwarzen Handschmeichlern, ließ sie auf einem Ölfilm mit leichtem Druck über die Haut gleiten und legte sie anschließend für eine Weile auch direkt auf meinen Rücken. Die Wärme durchströmte mich wohlig bis in die tieferen Hautschichten und bald schon lag ich in tiefer Entspannung, sah schöne Bilder hawaiianischer Strände vor mir und merkte nichts mehr von Seegang und den Wellen.

Eine wahre Wohltat ist es, den müden Füßen, die sehr wohl wissen, was sie an einem Landausflugstag auf dem harten Straßenpflaster alles abgelaufen haben, ein erfrischendes Fußbad, ein belebendes Peeling oder eine Anspannungen lösende Fußreflexzonen-Massage zu gönnen. Ich probierte es aus und wieder schafften Celines Zauberhände es, mich bald in einen tranceähnlichen Entspannungszustand zu versetzen, sodass ich nach der 45-minütigen Massage wie auf Wolken wieder durch das Schiff zu meiner Kabine schwebte.

Wellness TransOcean GmbH

Wellness TransOcean GmbH

Man kann Wellness auf einem Kreuzfahrtschiff aber nicht nur auf wohltuende Körperanwendungen begrenzen, das gesamte Angebot an Bord gehört mit dazu, alles ist irgendwie Wellness. Es ist einfach herrlich, sich einmal um gar nichts kümmern zu müssen, kein Putzen und Aufräumen, kein Kochen und Waschen, kein Planen und Organisieren. Stattdessen sich im beheizten 31 Grad warmen Meerwasser im Außenpool treiben lassen, oder auf den Liegen an Deck Sonne tanken und die endlose Weite des Meeres genießen. Sich danach stets an einen reich gedeckten Tisch setzen und fein speisen zu können und frei nach Wahl ein unterhaltsames und interessantes Tagesprogramm zu genießen. Nur einmal Kofferpacken, nur einmal anreisen und trotzdem viele neue Häfen, sehenswerte Orte und Länder kennen lernen, das Hotelzimmer so zu sagen immer dabei. Und Dank des Bordarztes ein sicheres Gefühl, im Notfall sofort medizinisch versorgt zu sein. Nach kurzer Zeit an Bord war mein Alltag zuhause schon sehr weit weg, fast vergessen und das Erleben und Genießen des aktuellen Geschehens erfüllte die Tage. Ich glaube, wenn dies gelingt, können sich Körper, Seele und Geist wirklich gleichermaßen erholen. Viel Licht und frische Seeluft, die Alltagsprobleme wurden für mich tatsächlich mit jedem Sonnenuntergang am fernen Horizont kleiner, schnell lies ich meine Gedanken mit dem Schiff über das Meer fahren. Ein neuer Hafen, einen weiteres in See stechen zu neuen Horizonten, für mich persönlich war diese Kreuzfahrt nicht nur in Hinblick auf Wellness eine gute Wahl, sondern ein sehr nachhaltiger Urlaub.

”Anzeige” verschaffen Sie sich einen Überblick ( eBay-Schnäppchen: Kreuzfahrten 2015)

Schauen Sie auch in die Fotoreportage: … mit der MS Astor durch den Nord-Ostsee-Kanal

Weitere Informationen zu den Kreuzfahrten 2014 mit der MS Astor: TransOcean.de

Das Zauberwort Kreuzfahrt ist im Trend und findet sich auch im Genre Roman wieder, z.B. als erotische Schifffahrt von Kiel nach Oslo und zurück in: Kreuzfahrt der Lust

Wirklich unbezahlbare Tipps … im Buch

 

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter Kreuzfahrten, Wellness Medical Wellness abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.