Fotos abgreifen ist wohl lukrativer, als Kommunikation …

Vert Capital macht SchülerVZ dicht, dafür kommt das „Fotobuch“ Bildervz.net
Die Macher von schülerVZ haben am Montagabend das Aus des sozialen Netzwerks bekanntgegeben: „Wir machen’s kurz. Es ist vorbei. schülerVZ wird am 30. April geschlossen. Für immer.“ Marc Bartl berichtet am 9.April im Kress Report

„Fotobuch“ Bildervz.net gestartet

In den kommenden Wochen will Poolworks-Chef Joseph Nejman neue Angebote für die beiden verbliebenen Netzwerke präsentieren. Gegenüber „Bild.de“ sagte er: „Wir fokussieren uns darauf, ergänzende Apps für die Plattformen zu entwickeln“. Mit dieser Strategie wolle er die Plattformen öffnen.

In der vergangenen Woche hat das VZ-Team die Seite Bildervz.net online gestellt. Eine Fotobuchseite auf der Nutzer ihrer Bilder hochladen und teilen können. Ein Login ist mit dem VZ- und dem Facebook-Account möglich. Bislang war es nicht möglich, auf den VZ-Netzwerken hochgeladene Bilder außerhalb der Plattform zu teilen. Weitere Anwendungen seien in Planung, so Nejman, der gleichzeitig ankündigt, die Nutzerzahl „im Sommer auf 1,5 bis 2 Mio einzelne Nutzer pro Monat“ zu steigern „oder mindestens stabil“ zu halten … den ganzen Beitrag lesen

Autor dieser Kress-Report-Meldung: Marc Bartl

Quelle: kress.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - Internet News & Szene abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.