Martin Alioth über die Agentur „Storyful“

Das Netz ist voll mit skurrilen Meldungen. Über Facebook und Twitter verbreiten sich Geschichten in Windeseile – und auch viele Nachrichtenagenturen oder Fernsehsender greifen die News aus Social Media gerne auf.
Allerdings können die Journalisten nie sicher sein, ob sie es mit einer wahren Geschichte zu tun haben – oder ob sie vielleicht gerade einer Fälschung auf den Leim gehen.
… zum Beitrag oder … zum Hörfunk Beitrag

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer http://www.Paradies-Italien.de , 2008 das Portal http://www.Liebhaberreisen.de und 2013 folgte der Blog http://Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter - Internet News & Szene abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.