Ziegenhof Hofkäserei Sieben Ziegen

Zu Besuch bei Christian Michelbrand auf dem „Sieben Ziegen“ Hof Visbek.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Von der Straße aus hätte man Ziegen auf der Koppel sehen sollen, die den Weg weisen. Da waren aber keine zu sehen. Doch dann steht ein Schild an einer Hof-Einfahrt – also muss es doch hier sein. Die Ziegen waren gerade zum Melken im Stall.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Christian vom 7Ziegen Hof bei Visbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Wir betreten den Stall und finden Christian Michelbrand bei der Arbeit. Es ist am späten Nachmittag: Futter- und Melkzeit für die Ziegen.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

2x am Tag wird gemolken, um 5:00 und 17:00 Uhr, das dauert dann jeweils ca. anderthalb Stunden die aktuell 76 Milchziegen zu melken.

Das kleine Familienunternehmen hat sich im Jahr 2005 zur Aufgabe gemacht, Ziegenkäse herzustellen. Tatsächlich begann alles mit 7 Ziegen. Heute gibt es von zusammen 76 Milchziegen Weich- und Frischkäse, Brotaufstriche und gelegentlich sogar Ziegenfleisch.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Ein Ziegenhof zum Anfassen. Man kann den Hof besuchen, die Ziegen auf der Weide oder im Stall besichtigen, mit Glück beim Melken zuschauen, die Käse probieren und kaufen.

Auf dem Hof sorgen zwei Milchkühe mit ihrer Milch für die Versorgung der Lämmer.

 7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Zwei zu spät geborene Lämmer toben durch den ersten Stall, den wir anschließend besichtigen, die Mütter und übrigen Milchziegen fressen in einer Reihe ihr Futter. Die Lämmer bekommen zuerst eine spezielle Ziegenkolostralmilch, danach werden sie auf Kuhmilch umgestellt.

Im Lämmerstall sind 40 Lämmer untergebracht, die munter durcheinander springen und uns neugierig begrüßen. Diese dürfen und mögen gern gestreichelt werden, schließlich sind es alles „Flaschenkinder“ und so an Menschen und den direkten Kontakt gewöhnt. Dies wissen insbesondere die Menschenkinder zu schätzen, zuletzt war ein Kindergarten zu besuch hier. 120 wurden dieses Jahr nach Frankreich verkauft.

Ich kann auch nicht widerstehen und kraule ein Lämmchen, es versucht an meinem Finger zu knabbern. Christian beruhigt mich, dass die Lämmer nicht beißen (können), also traue ich mich den Finger hin zu halten. Und tatsächlich – ich werde nicht gebissen nur vorsichtig angeknabbert und das kitzelt nur.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Plötzlich sind zwei Lämmer mit uns im Stallgang auf der falschen Seite der Abtrennung. „Ja, die zwei machen das dauernd, seit sie heraus gefunden haben, wie man dort rüber kommt“ erklärt uns Christian gelassen und leicht schmunzelnd. Hofhund Bill hat das aber im Griff und sorgt dafür, dass die Lämmer wieder zurückgehen.

 7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Jede Ziege muss laut Vorschrift 2 qm Platz haben, das ist hier kein Problem. Im Stall gibt es verschiedene Bereiche je nachdem ob eine Ziege eher spielen oder ruhen möchte. Nach dem Melken und Füttern geht es wieder raus auf die Weide.

 7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

1 kg Mais ist wohl das, was eine Ziege pro Tag als Futter bekommt, statt Industriefutter.

 7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Wir sehen im Stall genetisch hornlose Ziegen und Ziegen mit Hörnern. Man hat die Hörner vom Tierarzt entfernen lassen, das wird hier nun nicht mehr gemacht. Nur hornlose Ziegen zu halten, ist ungünstig für die Zucht.

Auf dem Hof ist immer jemand da. Wer Käse kaufen möchte, kommt einfach vorbei. Auch spontane Gäste, die nur gucken wollen, sind willkommen.

Oft kommen angemeldete Gruppen zu einer Führung und Verkostung.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Der dafür vorbereitete Käseteller sieht lecker aus und lässt das Wasser im Munde zusammen laufen. Und der Käse schmeckt tatsächlich auch so lecker, wie er aussieht, milde statt nach Ziege.

Der Familienbetrieb stellt auf seinem kleinen Hof fünf Tonnen Ziegenkäse pro Jahr her. Dennoch, Christian hat ursprünglich Gärtner gelernt und weil die Tiere allein nicht für das Auskommen der Familie reichen, arbeitet er noch nachts beim Blumengroßhandel.

Jeden 2. Tag wird gekäst. Gut 350 Liter Ziegenmilch werden jeden dabei verarbeitet.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Die kleineren Käse müssen noch liegen und abtrocknen bevor sie eingeschweißt werden. Die großen Käse sind momentan noch in der Salzlake. Der Käse wird lokal und direkt vom Hof verkauft. Jede Ziege gibt 10 Monate im Jahr jeweils drei Liter Milch pro Tag (zwei bis sechs Jahre lang). Der meiste Käse wird im Frühjahr hergestellt, was nicht sofort verkauft wird, lässt sich sehr gut einfrieren. Acht Wochen lang sind sie dann „trocken“, ca.von  Mitte Dezember bis Mitte Februar.

Ziegen lammen das erste Mal, wenn sie ein Jahr alt sind. Dann kann man auch abschätzen, welche Ziege sich als Milchziege eignet. Dann wird aber noch 1 weiteres Jahr gewartet und nach dem 2. Mal weiß man es genau. Auf dem Hof gibt es zur Zeit 300 Schweine, 20 Kühe und viele freilaufende Hühner.

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

7ZiegenVisbek© Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

3 Ziegenböcke sind bis September woanders auf einer Wiese, damit es hier nicht zu viel Konkurenz gibt. Dann kommen sie wieder auf den Hof zurück. Mitte Februar lammen kann die Ziegen.
Hofkäserei Michelbrand, Bonrechtern 25, 49429 Visbek … zur Website … siebenziegen.de

Und für Reisende durch Rheinland-Palz der Tipp: Die Kleine Fromagerie von Claudia

Speisetipp: Sehr gut essen, was mit Ziegenkäse, an der Lahn im: Hotel Taunusblick

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --. Niedersachsen, Gastronomie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ziegenhof Hofkäserei Sieben Ziegen

  1. Pingback: Die Kleine Fromagerie von Claudia Schäfer-Trumm | Liebhaberreisen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.