Die französische Küche gehört zum Weltkulturerbe

Was muss man beachten, wenn man in Frankreich ins Restaurant geht?

Weinbergschnecke Slow Food Zucht

Weinbergschnecke © Copyright by PANORAMO #36817042

Die französische Küche gehört zum Weltkulturerbe.
Die französischen Tischsitten gelten als die strengsten der Welt.
Was muss man beachten, wenn man in Frankreich ins Restaurant geht?  Schon bei der Vorspeise kann man unangenehm auffallen. Zum Beispiel, wenn man die heiße Suppe zum Abkühlen anpustet. Geht gar nicht in Frankreich.
Die Hähnchenkeule in die Hand nehmen? Barbarisch! Auch das Obst, das zum Nachtisch gereicht wird, sollte mit Messer und Gabel verzehrt werden. Und die Käseplatte wird keinesfalls ganz aufgegessen.
Und zum Schluss das Trinkgeld für den Kellner nicht vergessen und zwar mindestens 10 Prozent des Preises…

alle weiterführenden Infos: rendezvousenfrance.com

wer noch nicht hat, hier der DRadio-Recorder zum gratis download: dradio-recorder

 

 

 

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Frankreich / Paris, Gastronomie abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.