Sommerliches Wandern, der Neckarsteig ab Heidelberg …

„Deutschland im Sommer ist die Vollendung des Schönen aber niemand, der nicht auf einem Floß den Neckar hinuntergefahren ist, hat die äußersten Möglichkeiten dieser sanften und friedlichen Schönheit wirklich begriffen und ausgekostet“, schwärmte schon Mark Twain.
Auf seiner Europareise 1878 – 1879 schrieb der berühmte Autor „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ zu Ende. Und wer weiß?
Vielleicht hat die Floßfahrt von Huck und Jim gar nicht auf dem Mississippi, sondern eigentlich auf dem Neckar stattgefunden…
Aber keine Angst: die Baden Württemberger wollen niemandem auf einem Floß inmitten eines zwar durch Staustufen und Schleusen etwas gezähmten, aber dennoch durchaus eigenwilligen Flusses aussetzen. Dennoch möchte man Sie einladen, einen der großen Nebenflüsse des Rheins auf durchaus ungewöhnliche Weise kennenzulernen. „Wie weit wollen Sie gehen“ ist also nicht nur eine rhetorische Frage!

Heidelberg © Copyrights managed by Corbis Images 42-15347884

Heidelberg © Copyrights managed by Corbis Images: zum download-link auf das Foto klicken

Wandern hach Empfehlung: Sie starten z.B. gemeinsam mit einer Gruppe in Heidelberg auf dem neuen Qualitätswanderweg „Neckarsteig“. Der wurde nicht umsonst vom Deutschen Wanderverband zertifiziert – er führt im steten Auf und Ab über 120 Kilometer durch romantische Fachwerkorte, durch dichte Wälder, vorbei an tief eingeschnittenen Klingen von Heidelberg bis Bad Wimpfen. Gesäumt wird der Weg von dutzenden Burgen, Schlössern und Burgruinen. Damit nicht genug: Dank der Belgleitung durch einen Geopark-Ranger kommen Sie auch den geologischen Geheimnissen der Landschaft etwas näher. Denn: „Man geht dem Geheimnis der Landschaft erst dann auf den Grund, wenn man in ihr geht“. Durch die wildromantische Margarethenschlucht, ein Indianerabend im Tipizelt, eine Übernachtung in der Heuherberge bis hin zur Übernachtung im 4 Sterne-Hotel – diese Reise zeigt die Vielfältigkeit des Neckartals. Wenn am Schluss dann die Geier der Greifenwarte Burg Guttenberg über Ihnen kreisen, bedeutet das definitiv nicht unser Ende, sondern dass Sie dem Ziel der Wanderung – Bad Wimpfen – ganz nah sind. … schauen Sie doch mal auf die Website: alles zum Wandern in Baden Württemberg

 

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter wandern / pilgern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.