Selbst als Römer mitfahren statt nur im Museum anschauen …

In der Südpfalz persönlich per Römerschiff auf dem Altrhein mit fahren

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Erleben Sie alte römische Kultur hautnah auf dem originalgetreuen Nachbau eines römischen Flusskriegsschiffes der Spätantike, das damals auch auf dem Rhein zur Verteidigung gegen die Germanen eingesetzt wurde.

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

“Laudamus veteres, sed nostris utimur annis – Wir loben die alten Zeiten, leben aber in unseren.”
Unter diesem Motto, das einem Zitat des römischen Dichters Ovid entstammt, hat sich der Verein zur Förderung von Umweltbildung und römischer Geschichte zum Ziel gesetzt, das historisch originalgetreu rekonstruierte Flusskriegsschiff des Typs “Navis Lusoria” als Plattform zu nutzen, um einer breiten Öffentlichkeit die römische Geschichte der Pfalz erlebnisorientiert zu vermitteln und dabei auf die Bedeutung des sensiblen Naturraumes der Rheinauen hinzuweisen.

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Verschiedenste Themenfahrten für Familien, Schulklassen oder Firmen, Führungen sowie Infoveranstaltungen werden von zahlreichen engagierten Helfern und ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern organisiert und durchgeführt. Eine weitere wichtige Aufgabe des Vereins ist die Pflege der Lusoria Rhenana, dem Original-Nachbau Flusskriegsschiff des Typs “Navis Lusoria”. … mehr dazu und alle Infos im Detail

Nutzen Sie das Mitfahrangebot & werden Sie Teil der Crew an Bord der Lusoria Rhenana!
… mehr Infos zu Mitfahrgelegenheiten

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Römerschiff Lusoria Rhenana © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Zur Historie:
Nachdem der Limes Mitte des 3. Jahrhunderts n. Chr. als Demarkationslinie zwischen dem römischen Reich und dem freiem Germanien überrannt worden war, zogen sich die Römer hinter die Flüsse Rhein und Donau zurück. Entlang dieser Flussgrenzen bildeten Militärstützpunkte eine Verteidigungskette, die durch den Patrouilleneinsatz von Militärschiffen gestützt wurde. Der beachtlich starken römischen Flotte aus Schiffen des Typs “Navis Lusoria” kam eine wichtige Rolle in der Abwehr germanischer Überfälle zu. Die relativ flachen Boote mit geringem Tiefgang ließen sich schnell bauen, zudem waren sie auf den damals deutlich langsameren Fließgewässern sehr wendig und verhältnismäig leicht zu mavörieren.

Neuestes Wissen über die Römer am Rhein:
Der Archäologe Lars Blöck zeigt in seiner Dissertation, wie das rechte südliche Oberrheingebiet in den ersten 500 Jahren nach Christus besiedelt war: Die Römer bewohnten das Rheintal bis zum Ende des dritten Jahrhunderts und siedelten danach die Germanen in dem Gebiet an, damit diese die Grenzzone verteidigen. Damit widerlegt Blöck die weit verbreitete Ansicht, das Gebiet sei nur bis 260 nach Christus in römischer Hand gewesen … mehr dazu erfahren

Und so kommt man hin: … Anfahrt
An der Ablegestelle gibt es ausreichend Parkplätze und die Gastronomie der Familie Wilken im Anglerheim Neupotz hab im Web gute Bewertungen: … Anglerheim Neupotz

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --. Rheinland Pfalz, Abenteuer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.