Buch-Tipp: Slow Food Südtoskana

Ein Standartwerk für die eigene gesunde Zukunft.
 Slowfood Südtoskana

 

 

 

Mein Tipp und von mir persönlich als modernes Antiquariat für € 12,00 inklusive Versand innerhalb Deitschlands zu dahen (mir einfach ein e-mail senden):  Slow-Food-Reiseführer aus dem Hallwag Verlag. Er geleitet Sie mit einer einfühlsamen Einstimmung in die Region, die Natur, zu den Ursprüngen und zur Geschichte, sowie zu Wein und Kultur. Sie erfahren alles über Montalcino, Pienza, Montepilciano und alle Orte dazwischen, entdecken Wander- Rad- & Auto-Touren durch die Val d’Orcia, das Tal dees Flusses Orcia, und lesen über das Geheimnis des beschaulichen Reisens. Mit Exkurs über gutes Olivenöl, Trüffel, Schafskäse, Brunello und anderen Spitzenweinen der Region, sowie über die Thermen und den Garten von Iris Origo …oder
Sie lesen hier noch mehr Insider-Geschichten von mir zu Pienza in der südlichen Toskana

Slow Food – Geniessen mit Verstand Carlo Petrini klärt auf und rückt zurecht.

Was sie zurückließen auf dem langen Weg in den bescheidenen Wohlstand, waren auch kulinarische Traditionen … Untersucht wird auch die materielle Kultur, denn es sei „sinnlos, einen Wein oder den Geschmack eines Brotes zu loben, ohne die Produktionsweise zu kennen“. Zweitens wollen sie das landwirtschaftliche Erbe retten, „vor allem die organoleptische Eigenart der Nahrungsmittel, die immer mehr an Geschmack einbüßen“. Drittens versteht sich die Bewegung im Dienste der Konsumenten: „Ohne verführende und irreführende Werbung soll für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Qualität und Preis gesorgt werden.“ Auszug der Schweizer Amazon Rezension … Buch-Tipp

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Italien / Rom, --.-- Italiens Toskana, x Bücher Tipps abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.