Größere Geschichten hinter den Tweets

Twitter führt „Related Headlines“ ein

ScreenTwitter

Die Geschichten hinter den Tweets …, hier z.B. http://www.Liebhaberreisen.de

 Das neueste von Twitter:

Twitter belohnt Seiten, die Tweets einbetten. Diese (Nachrichten-)Seiten nennt der Kurznachrichtendienst ab sofort auf der Permalink-Seite des Tweets unter „Related Headlines„. Laut Twitter geschieht das, um den Tweet in einem größeren Kontext zu zeigen.

In Deutschland werden die Related Headlines noch nicht angezeigt.

Twitter schreibt: „Wir glauben, dass das mehr Menschen hilft, die größere Geschichte hinter einem Tweet zu entdecken, die Klicks auf deine Artikel zu erhöhen und dein Publikum auf Twitter zu vergrößern.“

So funktionieren die Related Headlines:

  • Eine Seite bettet einen Tweet mittels Embedding-Code in einen Artikel ein.
  • Twitter erkennt den eingebetteten Tweet und zeigt die Überschrift des Artikels auf der Permalink-Seite, die man über „Details“ oder den Zeitstempel erreicht, unter Related Headlines ein.
  • Nicht alle Tweets bekommen Related Headlines, sondern nur „beachtenswerte“.
  • Nach welchen Kriterien die Related Headlines ausgewählt und sortiert werden, verrät Twitter nicht.
  • In einer ersten Stufe sind Related Headlines auf Publisher beschränkt, die bereits die Embedded Tweets nutzen. In den kommenden Wochen soll die Zahl der Teilnehmer ausgeweitet werden. Wer daran teilnehmen will, muss sich dafür anmelden.

Diese News stammt von www.mobilszene.de, das Menschen im Mobile Business aktuell und kompetent informiert. Der kostenlose Newsletter aus dem Hause Haymarket Media richtet sich an leidenschaftliche und professionelle Mobilisten (und solche, die es werden wollen) in Marketing und Vertrieb, in Unternehmen und Agenturen sowie deren Entwickler und Dienstleister.

Bisher hat Twitter in jeder seiner Rubriken – seien es „Trends“, „Wem folgen?“ oder die „Tweets“ – sogenannte „Promoted“-Inhalte eingeführt: Werbungtreibende können „Promoted Trends“, „Promoted Accounts“ oder „Promoted Tweets“ kaufen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Twitter mit den Related Headlines genauso verfährt.

(Twitter, Twitter, Mashable)

… den ganzen Artikel lesen  Autor dieser Kress-Report-Meldung: Christian Lohmüller

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - Internet News & Szene abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.