Farbenrausch lädt zu Wanderung in die Region ein …

Wein-Wander-Herbst im Naheland …

Weidezaun Waldweg Herbstlaub Laubfärbung Waldboden

Herbstfarben © Copyright by PANORAMO #25967095

(rpt) Besonders im Herbst offenbart sich die sanfte Hügellandschaft mit ihren Weinbergen und Wäldern in einem wahren Farbenrausch und lädt zu einer Wanderung in die Region ein. Tiefes Rot wechselt sich in den Wäldern ab mit leuchtenden Gelbtönen und schimmerndem Orange.

Besondere Markenzeichen für Wandertouren sind die gut beschilderten Wanderwege.
Ob der Weinwanderweg Rhein-Nahe, die beliebten Vitaltouren oder die örtlichen Rundwanderwege. Alle haben eines gemeinsam: sie bieten ein rundum entspanntes Wandervergnügen. Ausgezeichnete Gastgeber am Wegesrand bieten dazu regionale Spezialitäten und exzellente Naheweine.

Eine Reihe von Winzerhöfen und Weinhotels bieten für den Herbst kombinierte Angebote zum Thema Wein und Wandern an. Das viertägige Angebot „Wanderspass beim Nahewein“ ist ab 212 Euro im Doppelzimmer im Weingut Schmidtburger Hof buchbar.

Mit zwei Übernachtungen ab 75 Euro im Doppelzimmer lockt das Angebot „Wein-Wandern-Wohlfühlen“ ins Weingut Merz. „Wein-Wandern-Wellness“ heißt das Programm des Hotels Burgblick und wird mit vier Übernachtungen ab 239 Euro angeboten. Das Landhotel Niederthäler Hof liegt direkt in den Weinbergen und bietet „Sonnige Ferientage an der Nahe“ mit drei Übernachtungen ab 125 Euro im Doppelzimmer an.

Info und Buchung:
Info: Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstrasse 37, 55606 Kirn,
Tel.: +49(0)6752/137610, Fax: +49(0)6752/137620, www.naheland.netexterner Link

 

 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter --. Rheinland Pfalz, wandern / pilgern, Wein Tourismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.