Schlagwort-Archive: Renaissance

Buch: Pienza Der Entwurf einer humanistischen Weltsicht

Die Magie der Toskana in Pienza entschlüsseln und erleben…

Veröffentlicht unter --.-- Italiens Toskana, x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Buch: Pienza Der Entwurf einer humanistischen Weltsicht

Toskana, von Richard Seewald gesehen und beschrieben

die Bedeutung der Zentralperspektive

Veröffentlicht unter --.-- Italien / Rom, --.-- Italiens Toskana, x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Toskana, von Richard Seewald gesehen und beschrieben

Die Reisen und Fernblicke des Humanisten Papst Pius II.

Die Reisen Pius des II. zeigen, wie sehr es ihn in die Landschaft zog:

Veröffentlicht unter --.-- Italien / Rom, --.-- Italiens Toskana, x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Reisen und Fernblicke des Humanisten Papst Pius II.

Pius II.: Nichts ist spannender als das Leben …

Nichts ist spannender als das Leben, so auch das des Pius II

Veröffentlicht unter --.-- Italien / Rom, --.-- Italiens Toskana, x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pius II.: Nichts ist spannender als das Leben …

Warum war Goethe niemals in Florenz und Pienza?

Warum war Goethe niemals in Florenz und Pienza?

Veröffentlicht unter --.-- Italien / Rom, --.-- Italiens Toskana, x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum war Goethe niemals in Florenz und Pienza?

Leo Africanus – schillernde Figur der Renaissance

Geboren als Al- Hasan ibn Muhammad al-Wazzan, im damals noch muslimischen Granada, hat der lateinisch Leo Africanus genannte Al-Wazzan Spanien als Kind nach der Reconquista 1492 verlassen und ist mit seiner Familie nach Marokko übergesiedelt. Vermittler zwischen den Kulturen, zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter --.-- Marokko, x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Leo Africanus – schillernde Figur der Renaissance

Landküche u. Mittelmeerdiät – die Wurzeln der Cucina Povera

In diesem reich bebilderten Portrait einer Jahrtausende alten Kochkunst wird von antiken Symposien und päpstlichen Renaissance-Gelagen, von berühmten Kochbüchern, einfachen Fischgerichten und dem Siegeszug der Nudeln erzählt. Die italienische Küche ist heute so lebendig und erfolgreich, weil sie sich immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Landküche u. Mittelmeerdiät – die Wurzeln der Cucina Povera

Warum war Goethe niemals in Florenz?

Italienische Schriftsteller stellen die Stadt auf ihre ganz eigene Weise vor. Sie beschreiben Florenz als Ort der Kunst, der Geometrie, der Sprache und der Narretei. Florenz ist ein Narrenhaus, wo die Leute den besten Teil ihres Lebens damit verbringen, sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter x Bücher Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum war Goethe niemals in Florenz?