2013 – Italienisch essen bei Georg wie zuhause

Erlebnisgastronomie bei einem Weltenbummler 2013

GeorgBelgrad

Georg 2013 in Belgrad

Man klingelte an einer Wohnungstür bei: Od usta do usta, was soviel bedeutet wie: Mundpropaganda! Wo?, in der Pariska 3 mitten in Belgrad, direkt unterhalb der Festungsanlage und schon war man mitten drin, in der Küche, dem Quasi doch privaten Restauraut, wo auf Bio wert gelegt wurde und auf sehr laute Techno- Musik zur Vorspeise. Der Ort galt global als Insidertipp. Der junge studierte Zahnarzt Georg hatte einfach Lust auf so was, kochte dort kreativ und intuitiv für alle, die vorbei kamen, zusammen mit seiner Freundin, die hatte dann auf Facebook visuelle Impressionen beizutragen. Kultik war das auf alle Fälle, ruhig eher weniger, satt wurde man alle mal von dem, was Georg einst von seinen Eltern lernte und ausgefeilt hatte. Was aus ihm geworden ist? Keine Ahnung, die Facebook-Site gibt es jedenfalls nicht mehr … schade eigentlich.
Georg1 Georg2

– zurück zur Inhaltsangabe der visuellen Reise Belgrad & Serbien

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Serbien / Belgrad, Gastronomie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.