#Corona – Reise-Blogs bleiben bei Online-Lesern im Trend …

Kommunikationswissenschaftler Lothar Rolke über Blogger in Deutschland

Wegen Corona wurde es zuletzt stiller in der Reise-Blogger-SzeneWorüber auch bloggen, wenn das Reisen drastisch eingeschränkt ist?

Mit den ersten Lockerungen und Zurücknahmen von Reisewarnungen geht’s wieder los.

Und Blogs können durchaus Wucht entwickeln, auch in Deutschland. Im Vergleich zu den USA ist die deutsche Blogszene noch immer winzig. Warum sie trotzdem bedeutend ist, sagt uns der Kommunikations-Wissenschaftler Lothar Rolke.

Die Szene wird wieder wachsen – davon ist der Professor für Betriebswirtschaftslehre und Unternehmenskommunikation an der FH Mainz überzeugt.

Packen wir’s an… wo wir unsere Geschichten verbreiten

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter - Internet News & Szene abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar