Wenn es an #Ostsee und #Nordsee voll wird…

Anderswo © Copyright Anderswo

„Werbung“ Plötzlich geht es ganz schnell, alle wollen überall hin reisen, hier Tipps dafür:

Nach wochenlangen Schließungen bereiten sich die Hotels in Deutschland wieder auf Gäste vor. Strenge Sicherheits- und Hygienekonzepte machen Urlaub im eigenen Land trotz Corona wieder möglich. Massenansammlungen und volle Strände gilt es aber weiter zu vermeiden. Wer also auf der Suche nach Geheimtipps und Alternativen zum üblichen Tourismus ist, wird auf dem nachhaltigen Urlaubsportal www.wirsindanderswo.de fündig. „Deutschland bietet so vielseitige Urlaubserlebnisse, dass man auch dieses Jahr auf nichts verzichten muss“, sagt Regine Gwinner, Chefredakteurin von Anderswo. Ob Strandurlaub am Ostseefjord-Schlei, Genussradeln im Osnabrücker Land oder Abenteuer im Nationalpark Hunsrück-Hochwald – es gibt vieles zu entdecken. 

Alternative: Nachhaltiger Urlaub in Deutschland

Gerade nachhaltige Urlaubsziele sind bestens für Reisen während Corona-Zeiten gerüstet. Statt auf Massenquartiere und Standardangebote setzt man hier schon lange mit Bedacht auf Qualität und das Wohlbefinden jedes einzelnen Gastes. „Nachhaltig reisen bedeutet, ganz individuell unterwegs zu sein und dabei offen für die Region und die Menschen vor Ort. Wer so reist, findet bei unseren Partnern jede Menge Genuss und Erlebnis. Urlaub in Deutschland ist nicht der Trostpreis, sondern eine echte Bereicherung“, so Regine Gwinner.                                                            

„Werbung“ Anderswo: Blick über die Grenzen

Es gibt natürlich auch viele wunderbare Anderswo-Reiseideen und – Partnerbetriebe im Ausland. Die Bundesregierung und die Nachbarländer haben vorsichtig Grenzöffnungen für Mitte Juni in Aussicht gestellt. Auch hier heißt Reisen nach dem Anderswo-Prinzip: Eher die unbekannten Perlen und die versteckten Regionen abseits des Massentourismus ansteuern als sich mitten ins Urlaubsgetümmel stürzen. Unter www.wirsindanderswo.de finden sich für jedes Urlaubsland spannende Reiseideen und individuelle Alternativen. 

Anderswo: Magazin für nachhaltiges Reisen

Auch im Anderswo-Magazin finden sich viele interessante Reiseziele und spannende Geschichten, die zeigen, wie nachhaltige Alternativen zum klassischen Flug- und Pauschalurlaub aussehen können. Außerdem in jeder Ausgabe: 100 außergewöhnliche Öko-Hotels in ganz Europa.                       

Das Anderswo-Prinzip 

Mit den Geschichten und Reisetipps im Magazin möchten wir zeigen, dass nachhaltig zu reisen ein Gewinn ist: individueller, intensiver, erlebnisreicher und näher dran am wahren Leben in der Urlaubsregion.
Jetzt bestellen: Das Anderswo-Magazin 2020 liefern wir direkt in den Briefkasten. Das Magazin ist auch am Kiosk erhältlich.
Pressematerial herunterladen: In unserem Pressebereich finden Sie den Magazintitel und Pressefotos. Sie haben Fragen oder möchten einen Blick ins Magazin werfen: Rezensionsexemplar bestellen unter Tel. 0228/98585-45, anderswo@fairkehr.de

Anderswo © Copyright Anderswo
Anderswo © Copyright Anderswo

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter x Bücher Tipps, x Info für Reisende abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.