Die zwei Gesichter der Ferne …

Reisen weckt bei den meisten Menschen positive Assoziationen

Christine Amrhein in Psychologie heute:
Reisen ist eine der beliebtesten menschlichen Aktivitäten. Es bringt „Urlaub vom Ich“ und erfüllt unterschiedlichste Bedürfnisse: nach Abenteuer, nach Bildung, nach Erholung. Aber manchmal macht es auch krank. Wie kommt man gesund wieder heim?

Pool Tobago © Copyright Karl Heinz Haenel and CorbisImages No 42-15347942

Pool Tobago © Copyright Karl Heinz Haenel and CorbisImages No 42-15347942

Reisen weckt bei den meisten Menschen positive Assoziationen: Erholung, Wärme, Abenteuer, die Natur erleben, fremde Kulturen entdecken – und vieles mehr. Und tatsächlich wirkt sich Reisen in der Regel positiv auf die Gesundheit aus, wie eine Untersuchung des Reisemedizinischen Zentrums am Bernhard-Nocht-Institut in Hamburg zeigt. Hier berichteten sowohl Nah- als auch Fernreisende in der letzten Reisewoche über einen deutlich besseren Gesundheitszustand als vor der Reise. Und bestimmte, gesundheitsorientierte Reiseangebote werden inzwischen sogar von den Krankenkassen bezuschusst … zum Beitrag

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, redaktionell verantwortlich und erzähle gern Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe, erstelle Erfahrungsberichte und betreibe hier Storytelling online. Meine Reisen publiziere ich als Fotoreportagen und Reisegeschichten, oft nach Einladung durch meine Medienpartner. Ich empfehle Hotels, Locations, Gastronomie-Betriebe, Reiseunternehmen, Reiseveranstalter, Filme, bespreche neue, ältere und sehr alte Bücher, Hörfunkbeiträge, Tourismus-Büros, Reise-Verbände und ja, ich publiziere Pressemeldungen ... profitieren auch Sie von meinen ganz persönlichen illustrierten Erfahrungen ... Nach dem Studium für Kommunikations-Design und anschließend mehrjähriger Mitarbeit bei der Kieler Rundschau, den TV-Sendern ARD und ZDF, sowie EUREKA TV, als auch bei namhaften internationalen Bildagenturen, wechselte ich als studierter Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschafts-Fotograf im Jahr 1995 in den Reise-Journalismus, nachdem ich zunächst nach einer Standortsuche von dem mich bis heute faszinierenden Thema Toskana nicht mehr los kam. 2004 veröffentlichte "GEO-Saison für Genießer Toskana" eine Reportage über meine Spurensuche in der toskanischen Val d' Orcia, dem Tal unterhalb des heiligen Berges Monte Amiata. 2006 entwickelte ich mein Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de, 2008 folgte das überregionale Portal Liebhaberreisen.de, 2012 startete ich diesen Blog.Liebhaberreisen.de, seit 2013 blogge ich Foto-Reportagen in der HuffPost ehemals Huffington Post Deutschland Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum
Dieser Beitrag wurde unter - aus den Medien gefischt, x Info für Reisende abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.