Rosen für die Donaukönigin

Skipper Gabor von Dunarama auf der Donau Budapest 2013 © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Auf der Donau in Budapest © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Ungarns Hauptstadt Budapest gilt als die Königin der Donaustädte…

Eine einfache Möglichkeit, die Stadt als Städtereiseziel zu besuchen, ist der Flug zum Airport Budapest Liszt Ferenc, umgangssprachlich Airport Ferihegy genannt. Mit dem Minibus oder einem Taxi dauert die Fahrt ins Zentrum ca. 30 bis 45 Minuten.

Blick auf Parlament und Donau, Budapest 2013 © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Blick von Buda auf Pest, Parlament und Donauufer  © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Die wohl romantischere Variante ist die Flussfahrt von Österreich kommend auf der Donau.

Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Sieben Brücken über die Donau verbinden Buda und Pest, eine schöner als die andere.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Jedes so eintreffende Flusskreuzfahrtschiff von A-ROSA lässt seine Rose am Bug erstrahlen.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Touristen aus aller Welt lieben diesen Ort mit seinen Promenaden, dem Blick auf die Donau.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Unsere romantische Reise auf der Donau begann in Wien, es hätte auch Passau sein können.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Noch voller Eindrücke aus der Hauptstadt Österreichs, ist Budapest noch eine Steigerung.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Zuerst passiert das vom Donau-Knie kommende Schiff noch die 5 km lange Margareteninsel.

 in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Für die ganz mutigen Touris fährt in diesem Fluss-Abschnitt der schwimmende Autobus.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Das erste optische Highlight ist das Parlament, ein gigantischer Palast direkt am Donauufer.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Blickt man flussabwärts zum Burghügel Buda, beeindrucken Fischerbastei und Burgpalast.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Dann erreichen wir die Kettenbrücke, deren Name von ihrer Konstruktion her stammt.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Der Blick vom Schiff auf beide Uferseiten lässt unsere Erwartungen anwachsen.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Als nächstes unterqueren wir die Elisabethbrücke, das Schiff verlangsamt seine Fahrt.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Dann folgt die Freiheits- (Szabadsaghid-) Brücke, vor der unser Schiff festmacht.

Markthalle Budapest 2013 © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Markthalle Budapest © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Direkt dieser Brücke gegenüber befindet sich das prachtvolle Gebäude der Markthalle.

Andrea verkauf Honig in der Markthalle Budapest 2013 © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Andrea verkauft Honig in der Markthalle Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Nicht zuletzt deswegen unternehmen wir den von A-ROSA angebotenen Marktbesuch.

In der Markthalle von Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit dem Chefkoch in der Markthalle von Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Der Chefkoch Daniel Krug ist in seinem Element und einen besseren Guide gibt es nicht.

Essen gehen und einkaufen leicht gemacht, mit dem Reiseführer TOP10 Budapest aus dem Verlag DK (DorlingKindersley) geht Food ganzeinfach mit dem beiliegenden visuellen Sprachführer für Speisen & Getränke. Zum Kulinarischen Sprachführer.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Warum eine Flusskreuzfahrt nach Budapest sehr zu empfehlen ist? Ein Pool ist in der Nähe.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Budapest ist die Perle der Donau, die schönste Stadt an der Donau aus touristischer Sicht.

Mit A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Abend-Event auf der Donna von A-ROSA in Budapest © Copyright Karl-Heinz Hänel

Budapest ist friedlich, freundlich und kultig trotz der politischen Missstände in Ungarn.

Budapest © Copyright by PANORAMO Bild lizensieren: briefe@panoramo.de

Bei Laszlo Vass gibt’s noch die originalen Budapester © Copyright by Karl-Heinz Hänel

Landgang: Machen Sie sich Lust auf Budapest, mit meinen Foto-Impressionen.

Text © : Marion Ammann & Fotos © : Karl-Heinz Hänel

Budapest Donau Ungarn © Copyright by PANORAMO

die Kettenbrücke in Budapest  © Copyright by Karl-Henz Hänel

„Werbung“: Budapest am Tage und am Abend zur blauen Stunde die hell erleuchtete Hauptstadt Ungarns von der Donau aus gesehen, ist ein unvergessliches Erlebnis für Touristen aus aller Welt, unser persönlicher Tipp: Donau-Flusskreuzfahrten mit A-ROSA

Das schreibt der Reiseveranstalter A-ROSA zur Donau-Flusskreuzfahrt: Die Donau lockt mit unzähligen Sehenswürdigkeiten von Engelhartszell bis Bukarest und gilt nicht umsonst als „Königin der Flüsse“.

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Ungarn / Budapest, Kreuzfahrten, Städtereisen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.