Die WORLD EXPLORER von nicko cruises

WORLD EXPLORER (rechts im Bild) im Hamburger Hafen © Copyright Karl-Heinz Hänel

Am 18.September lag die WORLD EXPLORER im Hamburger Hafen

„Werbung”  Die Rezeption auf der WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

und konnte besichtigt werden. Ein Blick in die Kabinen.

WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

So ziemlich alles an Bord wurde gezeigt, lediglich die Sauna, die Küche, die Brücke und der Maschinenraum waren nicht für die Blicke der geladenen Journalisten freigegeben.

1 Pool und 2 Whirlpools sind auf Deck der WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

„Werbung”  105 Crewmitglieder stehen den maximal 200 Gästen zur Verfügung.

Rundumsicht in der Observation-Lounge der WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

Die WORLD EXPLORER versteht sich nicht als Kreuzfahrtschiff im herkömmlichen Sinn,

12 Zodiaks sind an Borde der WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

sondern als „semiprofessionelles“ Expeditionsschiff in die Arktis und Antarktis 2019/20.

WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

Die WORLD EXPLORER ist mit einem dieselelektrischen Antrieb ausgestattet und kann sich daher in ruhigen Gewässern zeitweise rein elektrisch und emissionsfrei fortbewegen.

Helikopterdeck der der WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

Ein Schiff, dass alles kann, mit Eisklasse 1B & Polarklasse C, sicher auf allen Weltmeeren.

Eine Einladung der Presse ermöglichte spontane Einblicke auf und unter Deck…

WORLD EXPLORER © Copyright Karl-Heinz Hänel

Lesen Sie auch einen ausführlichen Erlebnisbericht von Franz Neumeier cruisetricks.de

„Werbung” Aktivitäten werden mit Quark Expeditions durchgeführt … zum Anbieter

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de , 2008 das Portal Liebhaberreisen.de und 2013 folgte das Blog.Liebhaberreisen.de
Dieser Beitrag wurde unter Kreuzfahrten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.