SHGF 2020 Fazit 19 Gastköche machten die Gäste glücklich

SHGF-Auftakt 2019/2020 im Waldschlösschen Schleswig  © Copyright Karl-Heinz Hänel

Über 13.200 Speisen verließen die Küchen   und versetzten mehr als 2.640 Feinschmecker beim 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festival in Begeisterung. Bevor die für das Gastgewerbe existenzgefährdende Corona Pandemie hierzulande Fuß fasste, beendete das älteste Gourmetfestival Deutschlands seine 33. Saison traditionell mit der „Tour de Gourmet Jeunesse“.

SHGF-Auftakt 2019/2020 © Copyright Karl-Heinz Hänel

Das kommunikative Restaurant-Hopping für Alleinreisende ab 40 Jahren zieht neue Zielgruppen in den Bann, wie auch die Special-Events „Feinschmecker Insel-Hopping“ und die „Tour de Gourmet Jeunesse“ für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren.

SHGF-Auftakt 2019 © Copyright Karl-Heinz Hänel

Die 15 Mitgliedhäuser der Kooperation Gastliches Wikingland e.V. boten vom September 2019 bis zum März 2020 insgesamt 35 spannende Veranstaltungen.

SHGF-Auftakt 2019/20 Waldschlösschen Schleswig © Copyright Karl-Heinz Hänel

19 Gastköche, darunter vier Frauen, aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden und der Schweiz zeigten Einblicke in ihre Handwerkskunst.

SHGF-Auftakt 2019/2020 © Copyright Karl-Heinz Hänel

Gerade der Mix aus internationalen und nationalen, aus neuen und bewährten Küchenkünstlern macht das Festival so begehrenswert.

SHGF-Auftakt 2019/2020 © Copyright Karl-Heinz Hänel

Ob fermentiert, vakuumiert, gebeizt, geräuchert, gedünstet, gebacken, gebraten, gekocht oder roh – stets waren die Produkte, viele davon aus der Region, auf den Punkt gebracht, perfekt gewürzt und angerichtet.

im Waldschlösschen Schleswig © Copyright Karl-Heinz Hänel

Mit der Hoffnung, dass der COVID-Virus bis zum Herbst Geschichte ist, bereiten wir mit Elan schon die 34. Saison vor. Die Auftaktgala findet am Sonntag, 27. September 2020, statt … zur Website

Über Karl-Heinz Hänel

Karl-Heinz Hänel ist freier Reise- u. Bild-Journalist, betreibt Storytelling online und zeichnet redaktionell verantwortlich Nach mehrjähriger Mitarbeit für die TV-Sender ARD und ZDF, sowie für internationale Bildagenturen, wechselte der studierte Dipl.- Kommunikations-Designer und Landschaftsfotograf 1995 in den Reisejournalismus, nachdem ihn zunächst nach einer Standortsuche das Thema Toskana nicht mehr los lies. 2004 veröffentlichte GEO-Saison für Geniesser Toskana eine Reportage über seine Spurensuche in der Val d'Orcia. 2006 entwickelte Karl-Heinz Hänel das Online-Reisemagazin speziell für Italien-Liebhaber und Genießer Paradies-Italien.de , 2008 das Portal Liebhaberreisen.de und 2013 folgte das Blog.Liebhaberreisen.de Heute reisen und berichten darüber Karl-Heinz und Partnerin Marion, oft auf Einladung zu Presse- und Erfahrungsreisen
Dieser Beitrag wurde unter --. Schleswig-Holstein, Gastronomie, gastronomie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.