Frühmorgendliches Abenteuer – in den Hügeln der Toskana

Frühmorgendliches Abenteuer - in den Hügeln der ToskanaFrühmorgendliches Abenteuer – in den Hügeln der Toskana ( Foto: Schafherde )
Um 6 Uhr sollte man längst auf den Socken sein, um den Moment eines grandiosen Sonnenaufganges in der südlichen Toskana selbst zu erleben. Das kann zu einem unvergesslichen Ereignis werden, wenn es an den Tagen zuvor regnete. Der Boden der lehmigen Crete hat noch genügend Wasser an der Oberfläche gespeichert, das schon bald nach den ersten Sonnenstrahlen, diese mit ihrer Wärme aus dem Nichts in Nebelbänke verwandelt, die um die Hügelkuppen wabbern. Um 8 Uhr, während andere Urlauber noch in ihren Hotels in oder um Pienza herum schlummern, ist der Zauber längst vorbei, der Himmel blau, als wäre es an diesen Mai- oder Septembermorgen nie anders gewesen …
… noch mehr Insider-Geschichten von mir zu Pienza in der südlichen Toskana
 

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Über Karl-Heinz Hänel

Ich bin freier Reise- und Bild-Journalist, ein PR-Multiplikator, unterhalte meine Leser mit Product Placement und erzähle Geschichten in Wort und Bild, die ich selbst erlebt habe. Dafür bin ich redaktionell verantwortlich. Alle Angaben gemäß § 5 TMG finden Sie im Impressum und in meiner Vita
Dieser Beitrag wurde unter --.-- Italien / Rom, --.-- Italiens Toskana abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.